Peter Heer 16. Mai 2017

Samstag 13.Mai 2017  8.Spieltag beim TSV Obere Fils
Der 8. und vierte Spieltag der Frühjahrsrunde 2017 fand beim TSV Obere Fils in Gruibingen statt.

TG Reichenbach u.R. – 1. Göppinger SV
Dieses Mal sind wir vom Ergebnis her richtig gut in den Spieltag gestartet. Dazu muss man aber auch sagen, dass es unser leichtestes Spiel an diesem Tag war. Es war noch nicht unser bestes Spiel, jedoch haben wir trotzdem souverän mit 6:0 gewonnen.
1. Göppinger SV – TG Reichenbach u.R.    6:0    1:0 Burak, 2:0 Burak, 3:0 Keycha, 4:0 Keycha, 5:0 Emedin, 6:0 Keycha

1. Göppinger SV – Glück Auf Altenstadt
Im zweiten Spiel wartete nun ein Gegner den wir schon kannten und daher auch wussten das Sie auf unserem Niveau agieren. Und das hat sich dann auch in dem durchaus spannenden Spiel bestätigt. Den besseren Start erwischte Altenstadt und so sind wir mit 0:1 in Rückstand geraten. Nach dem Gegentreffer lief es aber viel besser für uns und in der Folge waren wir überlegen und konnten das Spiel drehen und mit 2:1 in Führung gehen. Jetzt schlug Altenstadt nochmals zurück und erzielte den Ausgleich. Der spannende Schlusspunkt war unseren Jungs vorbehalten die dann noch den Siegtreffer erzielen konnten.
1. Göppinger SV – Glück Auf Altenstadt    3:2    0:1, 1:1 Keycha, 2:1 Keycha, 2:2, 3:2 Burak

FTSV Kuchen – 1. Göppinger SV
Vor dem dritten Spiel wussten wir das jetzt ein schweres Spiel auf uns zukommt da wir in letzter Zeit öfters gegeneinander gespielt und wir immer recht deutlich den Kürzeren gezogen haben. Dieses Mal haben wir uns zum Ziel gesetzt mit zu halten und nicht wieder deutlich zu verlieren. Das ist uns in diesem Spiel wirklich eindrucksvoll gelungen. Wir haben genau im richtigen Spiel unsere beste Leistung an diesem Tag auf den Platz gebracht. Es entwickelte sich ein super Spiel bei dem wir mit 1:0 in Führung gehen konnten. Im weiteren Spielverlauf kam es zu schön heraus gespielten Chancen auf beiden Seiten. Wir hatten noch einen Pfostentreffer und unser Torwart hat mehrfach Bälle echt super gehalten. Beide Teams hatten also gute Torchancen aber es Stand noch immer 1:0. Wir haben bis 5 Sekunden vor Schluss am Sieg geschnuppert. Doch dann mussten wir doch noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. So kurz vor dem Abpfiff den Ausgleichstreffer hin zunehmen ist ja immer ärgerlich. Diesmal war es doppelt ärgerlich da wir bei einem Abwehrversuch den Ball direkt einem Angreifer serviert haben der sofort schießen konnte. Der Rest ist ja dann bekannt. Der Ball zappelte im Tor. Hätten wir einfach den Ball ins Aus geknallt wäre das Spiel vorbei gewesen. Wir waren trotzdem sehr zufrieden mit dem Spiel und der Leistung denn wenn unser Torhüter nicht so gut gehalten hätte, wäre auch eine knappe Niederlage im Bereich des Möglichen gewesen.
1. Göppinger SV – FTSV Kuchen        1:1    1:0 Keycha, 1:1

1. FC Eislingen 2 – 1. Göppinger SV
Im Gegensatz zu Spiel 3 waren wir nicht mehr ganz so gut was vielleicht auch ein bisschen an der längeren Spielpause gelegen hat. Nichts desto trotz hatten wir das Spiel im Griff und sind mit 2:0 in Führung gegangen. Doch plötzlich lief nicht mehr viel zusammen und der Gegner wurde immer besser. Am Ende müssen wir uns ganz klar bei unserem Super Torhüter bedanken das wir dieses Spiel mit 2:1 gewinnen konnten und nicht noch mehr Gegentore bekommen haben.
1. Göppinger SV – 1. FC Eislingen 2    2:1    1:0 Burak, 2:0 Talha, 2:1

1. Göppinger SV – 1. FC Donzdorf
Nachdem dieser Spieltag bis jetzt so gut verlief wollten wir nun unbedingt auch das letzte Spiel erfolgreich bestreiten und vor allem auch wieder an die guten Leistungen aus Spiel 3 anknüpfen. Unser Torhüter war völlig platt von den Spielen davor und da wir auch Besprochen hatten wieder zu wechseln haben wir wieder wie schon an den letzten zwei Spieltagen wieder im letzten Spiel den Torwart gewechselt. Besonders gut los ging das Spiel leider nicht. Nachdem unser Torwart einen haltbaren Ball hat mit dem Fuß abprallen lassen, und das auch noch direkt vor die Füße eines Stürmers, lagen wir früh mit 0:1 im Rückstand. Spielerisch konnten wir nicht ganz an das Spiel 3 ran kommen dafür war es vom kämpferischen her eine Super Leistung. Donzdorf hatte nämlich noch 2-3 gute Chancen die unser Torwart aber vereiteln konnte. Dann fiel endlich der verdiente Ausgleich der den Jungs noch mehr Auftrieb gab. Nun hat man gespürt das Sie unbedingt gewinnen wollen. Sie haben nochmal bis zum Schluss gekämpft und konnten tatsächlich noch den verdienten Siegtreffer erzielen. Dieses Spiel haben die Jungs mit Ihrem Siegeswillen gewonnen.
1. Göppinger SV – 1. FC Donzdorf        2:1    0:1, 1:1 Emedin, 2:1 Luca

Fazit: An diesem Spieltag waren wir nach langem mal wieder mit all unseren 10 Spielern am Start und wir müssen Sie alle Loben. Bis auf paar kleinere Fehler haben wirklich alle eine Super Leistung gezeigt was man diesmal auch an den Ergebnissen erkennen kann. Und aus Fehlern lernt man bekanntlich ja am meisten. Es gibt schließlich auch kein Profispieler der Fehlerfrei spielt. Wir waren mit dem Spieltag also mehr als zufrieden. Zum Schluss gibt es nur noch eins zu sagen. Und das geht an die Spielereltern. Lobt eure Jungs denn Sie haben einen klasse Spieltag abgeliefert und haben es sich mehr als verdient.

Es spielten: Burak (4) , Emedin (2) (C), Felix (C), Ledion, Luca (1) (C), Keycha (6),  Muhammed (TW), Niklas, Talha (1) , Tim-Luca (TW)

F1-Sp8-1
F1-Sp8-2
F1-Sp8-3
Peter Heer 11. Mai 2017

Samstag 06. Mai 2017  7. Spieltag beim TPSG Frisch Auf Göppingen
Der 7. und dritte Spieltag der Frühjahrsrunde 2017 fand beim TPSG Frisch Auf Göppingen statt.

TSV Sparwiesen – 1. Göppinger SV
Im ersten Spiel sind wir ja meistens noch nicht so gut in Form und von Spiel zu Spiel steigern wir uns dann immer. So auch dieses Mal. Wir waren noch nicht so gut drauf jedoch hatten wir trotzdem das Spiel voll im Griff und sind verdient in Führung gegangen. In der Folge haben wir es dann verpasst das zweite Tor zu erzielen. In einer Szene haben wir uns dann nicht richtig konzentriert und haben zu Dritt den Ballführenden angegriffen. Der hat dann eine völlig freistehende Mitspielerin gefunden und schon stand es 1:1. Das war dann auch der Endstand.

1. Göppinger SV – TPSG Frisch Auf Göppingen
Nun ging es gegen unseren Nachbarn die in ihrem ersten Spiel überraschend gut gespielt haben. Daher wussten wir das man einen Spieler ausschalten muss der das erste Spiel fast im Alleingang entschieden hat. Das ist unseren Jungs ganz gut gelungen. Im entscheidenden Moment konnte immer noch einer so stören das er kein Tor erzielen konnte. So konnten wir das Spiel ohne Gegentor beenden und mit 1:0 gewinnen. Torchancen haben wir uns mehrere erspielt und zum Glück konnten wir wenigstens eine nutzen was ja zum Sieg gereicht hat.

1. Göppinger SV – FV Vorwärts Faurndau
Im dritten Spiel war wieder eine Steigerung im Gegensatz zu den ersten Spielen zu sehen. Wir haben gut gespielt und sind verdient mit 1:0 in Führung gegangen. Kurz danach hatten wir wieder eine gute Torchance doch leider konnte der Ball noch von der Linie gekratzt werden. Vielleicht war er auch doch schon hinter der Linie aber ich Stand am anderen Tor und konnte das nicht erkennen. Und so blieb es weiterhin trotz noch mehr guter Chancen bei der 1:0 Führung. Dann kam es zu einem Eckball für Faurndau. Bei dem haben wir dann mal wieder komplett geschlafen und uns somit ein Gegentor eigefangen. Zu guter Letzt haben wir uns bei einem Einwurf von Faurndau nicht richtig konzentriert und haben uns noch einen Gegentreffer zum 1:2 Endstand eingefangen. Die Jungs haben eigentlich ganz gut miteinander gespielt jedoch konnten Sie die guten Chancen nicht nutzen und aus 2 Situationen in denen wir nicht konzentriert bei der Sache waren haben wir 2 Gegentore bekommen.   

1. FC Eislingen – 1. Göppinger SV
Wie in der Vorwoche ging es auch dieses Mal wieder im letzten Spiel gegen den 1. FC Eislingen. Die Jungs wollten wieder den Torwart für dieses Spiel wechseln weil es schon in der Vorwoche Glück gebracht hat. Diesmal hat es nicht zum Sieg gereicht aber es war ein sehr gutes 0:0. Es war spielerisch unser bestes Spiel an diesem Tag was aber vielleicht auch etwas daran lag das der Gegner auch Spielstark ist. Rein spielerisch waren sie uns leicht überlegen jedoch was die Torchancen angeht waren wir überlegen. Und da wären wir mal wieder beim Thema Chancenverwertung. Da müssen wir einfach besser werden. Ansonsten war es wie gesagt ein gutes Spiel.

Fazit: Vom spielerischen waren wir besser als die letzten Male, auch wenn das die Ergebnisse noch nicht so deutlich zeigen. Was sich wie ein roter Faden durch die letzten Wochen und Monate zieht ist das wir in der Chancenverwertung viel zu unkonzentriert sind. Ein weiteres Problem ist das wir immer wieder Gegentore nach Standards wie Eckbällen bekommen. Da schlafen wir regelmäßig und bekommen völlig unnötig Gegentore. Wenn wir es jetzt dann mal schaffen, uns 10 Minuten zu konzentrieren wird sich das mit Sicherheit in den Ergebnissen wiederspiegeln. 3 Gegentore in den 4 Spielen ist ja noch ganz ok. Wir müssen nur einfach mehr als 3 Tore schießen. Und die Chancen hätten wir gehabt.  Aber auch spielerisch müssen wir uns noch weiter verbessern. Trotzdem waren wir mit der Leistung der Jungs total zufrieden und müssen Sie wirklich Loben. Am Rest arbeiten wir in den nächsten Wochen weiter.  

Es spielten:  Burak (1) (C), Emedin, Felix, Luca (2), Muhammed (TW), Niklas, Talha (C), Tim-Luca (TW)

Sp7-Erg
Peter Heer 05. Mai 2017

Samstag 29. April 2017  6. Spieltag beim 1. FC Eislingen
Der 6. Und zweite Spieltag der Frühjahrsrunde 2017 fand beim 1. FC Eislingen statt.

TV Deggingen – 1. Göppinger SV
Das erste Spiel ging eigentlich ganz gut los. Die Jungs haben gut kombiniert und haben den Ball laufen lassen. Wir sind dann auch zu guten Chancen gekommen die wir jedoch fahrlässig vergeben haben. Wir hätten eigentlich mit 3:0 führen können wenn nicht sogar müssen jedoch stand es noch immer 0:0 da wir einfach nicht in der Lage waren den Ball im Tor unter zu bringen. Dann ging Deggingen mit einem Fernschuss mit 1:0 in Führung. Nach diesem Gegentor haben wir dann wirklich schlecht gespielt und am Ende noch mit 0:2 verloren.

FTSV Kuchen – 1. Göppinger SV
Dieses Spiel ging mit 0:3 verloren. Das hört sich deutlich an jedoch war es eigentlich nicht so deutlich. Denn auch in diesem Spiel waren Chancen da die wir wieder nicht nutzen konnten. Mit einer etwas besseren Chancenverwertung wäre mehr drin gewesen. Zumindest hätten wir das Spiel vom Ergebnis her spannender gestalten können.

1. Göppinger SV – 1.FC Rechberghausen 1
In diesem Spiel waren wir spielerisch wirklich klar unterlegen und haben auch deutlich mit 1:5 verloren. Das einzige positive war das wir endlich unser erstes Tor erzielen konnten. Und dieses war wirklich sehr schön heraus gespielt.

1. FC Eislingen – 1.Göppinger SV
Im letzten Spiel ging es gegen den Gastgeber am heutigen Tag. Vor dem letzten Spiel hatten sich unsere beiden Torhüter darauf verständigt einen Torwartwechsel vorzunehmen. Dem wir dann auch zugestimmt haben. Was allerdings nichts mit der Leistung der Jungs zu tun hatte. Beide Torhüter waren gleich gut. Wir konnten das Spiel lange ausgeglichen gestalten. Was daran lag das wir endlich wieder besser miteinander gespielt haben. Mit unserem zweiten Tor an diesem Spieltag konnten wir spät im Spiel mit 1:0 in Führung gehen. In den letzten Spielminuten wollten wir dann einfach nur noch die Null halten und wenigstens ein Spiel gewinnen. Mit etwas Glück ist uns dies auch gelungen. Was schlecht war ist das wir auch in diesem Spiel wieder paar Leichtsinnsfehler gemacht haben und wirklich Glück hatten das der Gegner daraus kein Tor erzielen konnte.

Fazit: Heute hat wirklich kein Spieler seine normale Form erreicht. Es haben alle unter ihren Möglichkeiten gespielt. Es sind auch viele Fehler unterlaufen die den Jungs im Training normal nie unterlaufen. Und die Chancenverwertung war echt mangelhaft. Genügend Chancen waren nämlich schon da aber wenn man dann daraus nur 2 Tore macht ist das eindeutig zu wenig.

Es spielten: Burak, Felix, Keycha (1), Luca (1), Muhammed (TW), Niklas, Talha, Tim-Luca (C)(TW)

Sp6-Erg
Peter Heer 31. März 2017

Samstag 25.März 2017  5. Spieltag beim FV Vorwärts  Faurndau
Der 5. und erste Spieltag der Frühjahrsrunde 2017 fand beim FV Vorwärts Faurndau statt.

VFR Süssen – 1. Göppinger SV
Das erste Spiel nach der Hallensaison lief natürlich noch nicht ganz so gut jedoch sah das Spiel schon wieder viel besser aus als die Spiele bei den letzten Hallenturnieren. Wir gerieten mit 0:1 in Rückstand was uns diesmal trotzdem nicht aus dem Konzept brachte. Wir haben weiter gespielt und versucht zu Chancen zu kommen. Wir konnten uns nicht viele erspielen allerdings ließen wir auch kaum Chancen zu. Zum Schluss hatten wir bisschen Glück muss man sagen. Denn das Spiel lief etwas länger als 10 Minuten. Doch so lange ein Spiel nicht abgepfiffen wurde hat man die Möglichkeit Tore zu erzielen.  Und genau dies gelang uns sozusagen in der Nachspielzeit. Und mit dem 1:1 waren wir dann zufrieden.

FSV Uhingen – 1. Göppinger SV
Im zweiten Spiel ging es gegen den FSV Uhingen. Vor kurzem haben wir bei einem Hallenturnier mit 0:1 verloren und dieses Mal konnten wir das Ergebnis umdrehen und das Spiel mit 1:0 gewinnen.

1. Göppinger SV – SV Ebersbach/Fils
Oh Mann das war eine ärgerliche Niederlage. Die hätte wirklich nicht sein müssen. Der Gegner hatte eigentlich nur eine Torchance. Das war auch wirklich ein schöner Schuss der unhaltbar oben in unserem Tor einschlug. Im Anschluss hatten wir einige gute Möglichkeiten liegen gelassen. Nun unterlief uns auch noch nach einem Eckball und trotz überzahl ein Eigentor und plötzlich stand es in einem Spiel in dem wir eigentlich überlegen waren 0:2. Der Anschlusstreffer zum 1:2 ist uns zwar noch gelungen aber zu mehr hat es nicht mehr gereicht. Mit dem Spiel konnten wir nicht zufrieden sein denn wenn man so klare Chancen kläglich liegen lässt so wie wir hat es dann jedoch auch nicht verdient zu gewinnen.

TV Jebenhausen – 1. Göppinger SV
Nun ging es gegen Jebenhausen die bis zu diesem Zeitpunkt alle Spiele recht deutlich gewonnen haben. Man muss auch zugeben das Jebenhausen spielerisch noch besser ist als wir. Sie haben auch gut losgelegt doch nach 1-2min haben wir das Spiel übernommen und konnten Jebenhausen in ihrer Hälfte halten. Aus dieser Überlegenheit heraus ist uns dann auch das 1:0 gelungen. Dieses Ergebnis konnten wir leider nicht über die Zeit retten. Zum Schluss hat sich die spielerische Klasse unseres Gegners nochmal gezeigt und sie konnten den Ausgleich erzielen. Das Unentschieden war am Ende auch gerecht. Das war eine wirklich gute Leistung unserer Jungs gegen einen starken Gegner. Auf der Leistung kann man aufbauen.

1. Göppinger SV – FV Vorwärts Faurndau
Im letzten Spiel ging es noch gegen den Gastgeber. Nach der guten Leistung im letzten Spiel wollten wir unbedingt daran anknüpfen und das Spiel gewinnen. Nicht wir sondern Faurndau ging dann jedoch in Führung. Nun spielten nur noch unsere Jungs und erzielten 4 Tore zum Zwischenstand von 4:1. Kurz vor Ende der Partie haben wir nochmals etwas nachgelassen und mussten noch einen Treffer zum 4:2 Endstand hinnehmen.

Fazit: Wir waren mit dem 1. Spieltag sehr zufrieden. Die Leistung war wieder um einiges besser als bei den letzten Hallenturnieren. Und das obwohl wir noch nicht einmal draußen auf dem Platz trainiert hatten. Was uns vielleicht etwas entgegen kam war die Tatsache das der Spieltag auf Kunstrasen stattfand. Und in der Soccer Hall trainieren wir ja immer auf Kunstrasen. Auf jeden Fall freuen wir uns jetzt schon auf den nächsten Spieltag. Und da haben wir jetzt noch etwas Zeit zum Trainieren und uns noch weiter zu verbessern.

Es spielten:  Burak (2), Emedin (3), Felix, Keycha (2), Ledion (1), Luca, Muhammed (TW), Niklas, Talha, Tim-Luca

Sp5: Ergebnis
Angelika Doster 19. März 2017

Sonntag 19.März 2017 U9  Soccer Cup 2017 in der Kick In Hahn Automobile Soccer Hall

An diesem Sonntag hatten wir keine Anreise denn wir waren diesmal die Gastgeber von diesem rundum gelungenen Turnier. Daher muss jetzt erstmal ein Dank ausgesprochen werden. Danke an die Turnierleitung ( Dalibor Milosevic / Dejan Bogdanovic) die das Turnier Super organisiert und durchgeführt haben. Ein großes Dankeschön geht auch an Martin Nauert und Cenk Izbudak von der „Kick In Hahn Automobile Soccer Hall“ die es uns erst ermöglicht haben dieses Turnier auszutragen. Denn ohne geeignete Spielstätte hätte es auch kein Turnier gegeben. Danke auch an den guten Schiedsrichter Vahid Golubovic. Und zum Schluss noch ein  Danke an alle Eltern die geholfen haben. Ohne all diese Helfer wäre das Turnier nicht so gut geworden.
Und da es auch nur positives Feedback von unseren Gästeteams gab können wir glaube ich behaupten, dass es ein wirklich Super Turnier war.
Danke auch an alle Gästeteams die zum Erfolg dieses Turniers beigetragen haben. Das waren folgende Teams: SV Stuttgarter Kickers, SSV Reutlingen, Normannia Gmünd, FC Rechberghausen I und II, KSG Eislingen, TV Hochdorf. Denn nur mit fairen Gästen ( incl. Spieler, Trainer und Eltern ) kann ein Turnier auch fair verlaufen. Und das war es. Es gab keine schlimmen Fouls und auch sonst keine unfaire Aktionen. Wir haben deutliche Endergebnisse aber auch ganz eng umkämpfte Spiele gesehen. Es war von allem was dabei. Alle Jungs die dabei waren haben Klasse Leistungen gezeigt.
Rollen wir mal die Platzierungsspiele von hinten nach vorne auf.
Im Spiel um Platz 7 und 8 war der FC Rechberghausen I unser Gegner. Bis dahin konnten wir noch kein Spiel für uns entscheiden. Wir wollten aber unbedingt mit einem positiven Ergebnis unser Turnier abschließen. Was uns dann zum Glück auch mit einem 3:1 Sieg gelungen ist.
Im Spiel um Platz 5 und 6 standen sich die Stuttgarter Kickers und die KSG Eislingen gegenüber. Es entwickelte sich ein echt Spannendes Spiel das erst im 9m Schießen seinen Sieger fand. Die Kickers waren schon mit 2:0 in Front aber die KSG gab nicht auf und kämpfte sich zurück ins Spiel und konnten tatsächlich kurz vor Schluss den 2:2 Ausgleich erzielen.  Im 9m schießen hatten die Stuttgarter Kickers die besseren Nerven und landeten somit auf dem 5.Platz.
Im kleinen Finale standen sich folgende Teams gegenüber. TV Hochdorf – Normannia Gmünd. Dieses Spiel konnte die Normannia Gmünd etwas deutlicher für sich entscheiden und beendete das Turnier auf dem 3.Platz.
Das Finale bestritten diese Teams. SSV Reutlingen – 1.FC Rechberghausen II. Auch das Finale war eine etwas klarere Angelegenheit und der SSV Reutlingen wurde verdient Turniersieger beim Soccer Cup 2017.
Bei der Siegerehrung warteten auf alle teilnehmenden Teams ein Pokal und auf alle teilnehmenden Spieler eine Medaille.

Noch ein paar Sätze zu unserer Leistung.
Wir sind eigentlich ganz gut in das Turnier gestartet und konnten uns gegen den TV Hochdorf ein 1:1 Unentschieden erspielen.
Im zweiten Spiel ging es gegen den 1.FC Rechberghausen II. Diesen Gegner haben unsere Jungs leicht unterschätzt was sich dann böse gerächt hat. Wir waren klar unterlegen und konnten nur zum Schluss wenigstens noch einen Ehrentreffer erzielen. Somit ging das Spiel mit 1:4 verloren. Und wenn in diesem Spiel unser Torhüter nicht so toll gehalten hätte dann wäre das Spiel noch deutlicher verloren gegangen.
Im letzten Gruppenspiel ging es gegen die KSG Eislingen. Es entwickelte sich ein packendes Spiel bei dem es lange Zeit hin und her ging. Als erstes konnten wir mit 1:0 in Führung gehen. Es dauerte aber nicht lange bis die KSG ausgleichen und dann ihrerseits mit 2:1 in Führung gehen. Dann waren wir wieder an der Reihe und haben zum 2:2 ausgeglichen. Nun konnte die KSG wieder in Führung gehen und wir erneut zum 3:3 ausgleichen. Dann ging uns irgendwie die Kraft aus und kassierten noch 3 Gegentreffer zum 3:6 Endstand.
Im 1.Platzierungsspiel ging es nun gegen die Stuttgarter Kickers. Das war unser bestes Spiel. Die Kickers gingen mit 1:0 in Führung und wir glichen zum 1:1 aus. Diesen Spielstand konnten wir dann auch lange Zeit halten. Nur leider nicht bis zum Schlusspfiff. Zum Schluss haben wir dann doch noch 2 Gegentreffer zum 1:3 Endstand bekommen. Was allerdings auch verdient war denn man muss schon anerkennen das die Kickers spielerisch natürlich besser waren.
Zum Spiel um Platz 7/8 ist ja schon alles geschrieben. Wir haben wieder gesehen das wir uns spielerisch einfach weiter steigern müssen. Da wurden uns heute wieder die Grenzen aufgezeigt. Das gilt es jetzt im Training und in der Frühjahrsrunde im freien zu verbessern.

Soccerhalle-Endstand
Soccerhalle-Ergebnis
Soccerhalle-1
Soccerhalle-2
Soccerhalle-3
Angelika Doster 19. Februar 2017

Sonntag 18.Februar 2017  2. OKAL Hallen-Cup 2017

An diesem Sonntag führte uns der Weg nach Uhingen zum 2.OKAL Hallen Cup 2017. Da leider wieder viele Kinder krank ausgefallen sind haben uns dieses mal wieder 3 Spieler der Knirpse unterstützt. Danke an die Jungs für ihre Unterstützung.

Im 1. Spiel ging es gleich gegen den Gastgeber die SGM Uhingen. Wie immer im ersten Spiel bei einem Turnier waren die Jungs auch dieses Mal noch nicht so richtig bei der Sache und haben ein echt schwaches Spiel gemacht das wir dann auch knapp mit 0:1 verloren haben.
Im nächsten Spiel ging es mal wieder gegen den TV Hochdorf. Das kam jetzt in dieser Hallensaison zum wiederholten Mal vor. Wir wollten es besser machen als die letzten male aber auch in diesem Spiel haben wir mit 0:2 den Kürzeren gezogen. Hochdorf war wieder mal einen Tick stärker als wir.
Im 3. Spiel ging es gegen den GSV Dürnau. Mit dem 1:1 in diesem Spiel holten wir unseren ersten und einzigen Punkt in der Gruppenphase bei diesem Turnier.
Im letzten Gruppenspiel war der spätere Turniersieger unser Gegner. Und das war der SV Grün-Weiss Sommerrain 1. Ich kann mich kurz fassen. Wir haben das Spiel mit 0:3 verloren und landeten mit 1 Punkt auf dem  letzten Platz in unserer Gruppe.

Aber es gab auch was Positives aus Sicht des 1.Göppinger SV. Die Erste Mannschaft konnte souverän Platz 1 in ihrer Gruppe sichern.
Im Spiel um Platz 9/10 ging es dann gegen die zweite Mannschaft von Grün-Weiss Sommerrain. Der Gegner hatte mehrere Spiele deutlich verloren. Unter anderem mit 0:10 gegen unsere erste Mannschaft. Also dachten unsere Jungs, dass sie das Spiel locker gewinnen könnten und nahmen den Gegner auf die leichte Schulter. Was man einfach nicht machen darf. Wir hatten gute Chancen die wir aber leider nicht verwerten konnten und so haben wir am Ende dieses Spiel mit 0:1 verloren.
Bei diesem Turnier waren wir mit den gezeigten Leistungen nicht so zufrieden. Wir hätten eigentlich besser abschneiden können. Gut wir hatten wieder viele kranke Spieler und zum Glück konnten uns drei Gastspieler der Knirpse super unterstützen. Die Jungs haben ihre Sache auch gut gemacht aber als Mannschaft war die Leistung einfach nicht gut. Aber daran werden wir weiter arbeiten damit wir wieder die Leistung zeigen die möglich ist. Und es ist definitiv mehr möglich. Das haben die Jungs ja schon oft genug bewiesen.

HaTu Uhingen-Ergebnis

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs