Peter Heer 15. Mai 2017

13.05.2017:
Knapper 2:3 Auswärtssieg beim  VfB Reichenbach Fils

Wieder aufraffen hiess es am vergangenen Samstag im Auswärtsspiel gegen den VfB Reichenbach. Wir haben vor Ort auch gleich aufgedreht. Ein früher Pass in die Spitze führte zu einem ersten hochkarätigen Torschuss, den der Reichenbacher Keeper gerade noch wegfausten konnte. Im Anschluss hatten wir 2 Ecken, konnten sie leider nicht zur Führung umsetzen. Doch dann kam schon der nächste GSV-Angriff über den rechten Flügel. Der Gegner wurde förmlich überrannt und unser Sturm schob konsequent in die Ecke zum 0:1 für den 1.GSV ein. In einer nächsten guten Szene kam der Ball von rechts herrlich über das Zentrum hinweg auf die linke Seite herein, unsere Offensive wollte das runde Leder selbstbewusst und daher direkt nehmen, erwischte den Ball dann aber leider nicht richtig. Egal, weiter gings, der GSV war jetzt klar am Drücker. Nach gefährlichem Spiel von Reichenbach bekamen wir einen Freistoss – Pfostenknaller. Das 2:0 für den Sportverein war ein Tor wie aus dem Lehrbuch des DFB. Wir spielten schnellen Fussball von der Abwehr bis zum Torabschluss über lediglich 4 Stationen – und unhaltbar erneut von der rechten Seite reingeknallt das Ding. Als wir das Spiel unter Kontrolle hatten führte ein schlechtes Stellungsspiel in unserer Abwehr zum 1:2 Ausgleichstreffer. Nun spielte der Gastgeber endlich Fussball mit uns. Ein Reichenbacher Freistoss ging zum Glück in die Göppinger Mauer, die unser Torwart gewohnt gut stellte. Im Nachgang parierte unsere Nr.1 eine gefährliche 1:1 Situation gegen die Offensive des Gastgebers, so dass wir am Ende noch etwas glücklich mit der 1:2 Führung in die Halbzeit gingen. Der Beginn der 2.Hälfte erinnerte an das Rückspiel gegen SG ANTS, denn schon wieder kassierten wir ein frühes Gegentor direkt nach dem Wiederanpfiff. Vorausgegangen war ein verunglücktes Göppinger Zuspiel direkt ins Sturmzentrum des Gegners. Doch unsere Jungs bewiesen Moral, das Spiel wollten wir uns nicht aus der Hand nehmen lassen. Nach gutem Umschaltspiel gelang uns durch einen konsequenten Angriff durch die Mitte der erneute 2:3 Führungstreffer. Kurz danach entstand dann die unschönste Szene der Begegnung – unser schneller rechter Flügelflitzer spielte den Gegner zuvor klar aus und konnte letztlich nur noch durch ein rüdes Foul kurz vor dem Strafraum gestoppt werden. Der resultierende Freistoss brachte nichts ein. Danach gelang es uns auf dem linken Flügel der Abwehr von Reichenbach den Ball wegzuspitzeln, unser Stürmer schoss entschlossen ins linke obere Eck – aber der Torwart vereitelte einen weiteren Gegentreffer. Die letzte relevante Aktion in der Partie gehörte dem Sportverein. Unsere linke Offensive lupfte den Ball weit über den Torwart, der zu weit vor seinem Tor stand. Der hohe Ball versprang dann leider und flog nach einem Aufsetzer leider noch über das leere Tor hinweg. Der Schiedsrichter strapazierte gegen Ende noch unsere Nerven da wir sehr lange nachspielten, es sollte sich aber am 2:3 Auswärtssieg für den 1.GSV nichts mehr ändern.

Für den 1.GSV spielten: Arber, Arian, Benny, Domenik, Gladion, Fabian, Giuseppe, Jannik, Jimmy, Jonah, Noah, Pascal, Philipp, Ralf-Peter und Roni.

Sp8-1
Sp8-4
Sp8-7
Sp8-2
Sp8-5
Sp8-8
Sp8-3
Sp8-6
Peter Heer 15. Mai 2017

06.05.2017:
4:2 Auswärtspleite bei der Spielgemeinschaft Schlaitdorf/Altenried/Neckartailfingen (SG ANTS)

Im Zuge der langen Anfahrt ins 46km entfernt gelegene Schlaitdorf haben sich unsere Jungs bereits im letzten Training auf die Fahrt mit dem GSV-Mannschaftsbus gefreut. Dort angekommen trafen wir zu unserer Freude auf unsere älteren D-Jugend Vereinskollegen, die ebenfalls vor Ort ihr Auswärtsspiel bestritten. Das Spiel hatte es von Beginn an in sich. Unser Gegner hatte sich im Vergleich zum Hinspiel an der ein oder anderen Position verstärkt und wir kamen bereits früh im Spiel unter Druck. Bereits in den ersten 5 Minuten ging der Abschluss des gegnerischen Angriffs über links aussen nur knapp übers Tor. Nur kurz danach erlebten wir eine Schrecksekunde durch eine 1:1 Situation vor dem Göppinger Tor, die wir aber erfolgreich meistern konnten. Das Manöver der Gastgeber ging allerdings weiter. In einer anderen Situation rettete unsere Abwehr auf der Göppinger Torlinie. Es brannte in unserer Defensive durch den Druck der SG ANTS, so dass das 1:0 gegen uns nach einem weiteren souveränen Angriff durch unsere Abwehrreihen hindurch letztlich nicht länger vermeidbar war. Der Coach wirkte direkt auf die Mannschaft ein und appelierte an die beizubehaltende Ruhe im Spiel, schliesslich habe man noch ausreichend Zeit die Partie zu drehen. In einer weiteren gefährlichen Situation gegen den GSV sollte unser Torwart mit einem Treffer ins kurze Eck verladen werden, er hatte aber den richtigen Riecher und kam mit der Fusspitze noch an den Ball und verhinderte somit einen weiteren Gegentreffer. Wir hatten uns inzwischen ein, zwei gute Offensivszenen erarbeitet und kämpften. Eine falsche Abseitsentscheidung gegen uns machte einen schön eingeleiteten Angriff von uns leider unwirksam, worauf ein lautes raunen durch die Gastzuschauer ging. Im Anschluss hatten wir jeweils über rechts aussen und danach auch über das Zentrum noch zwei gute Chancen zum Ausgleich, leider führten die jeweiligen Abschlüsse aber nicht zu einem wichtigen Tor für den Sportverein. Der Schiedsrichter pfiff die erste Hälfte früh ab und es ging in die Pause, doch gleich nach dem Anpfiff kassierten wir durch eine Unachtsamkeit das 2:0 gegen uns. Diese Phase des Spiels entschied nun die Partie, denn der erneute Rückschlag verunsicherte uns und kostete ein weiteres Tor. Zunächst ging ein Lupfer der SG ANTS über unser Tor, doch eine Nachlässigkeit in unserer Abwehr führte direkt zum 3:0. Unser Torwart hat sogar noch einen vierten möglichen Treffer gegen uns vermeiden können. Nach einem Freistoss des GSV gelang es uns endlich den 3:1 Anschlusstreffer zu erzielen. Es waren noch ca. 15 Minuten zu spielen, und wir hauten nochmals alles raus was wir hatten. Die SG ANTS war nun irritiert – es folgte das 3:2 nur unmittelbar danach. Der Ausgleich lag nun in der Luft und wir spielten neben dem Gegner auch gegen die Uhr. Der Gastgeber spielte die Zeit taktisch clever runter, wechselte in diesem Kontext behäbig aus bzw. liess sich viel Zeit bei Abstössen. Wir machten hinten komplett auf, denn wir hatten nichts mehr zu verlieren. Der letzte Angriff des Gegners war ein Konter, im Rahmen dessen unser Torwart (der nun teilweise den Libero spielte) gefoult wurde. Das Stürmerfoul wurde aber leider nicht geahndet, so dass die SG ANTS zum 4:2 Schlusstand einschob. Das Endergebnis ist ein kleiner Rückschlag für unsere Jungs, denn die Niederlage kostete die Tabellenspitze. Allerdings ist dies auch eine wichtige Erfahrung, und angesichts des Altersunterschiedes der Mannschaften durchaus verkraftbar. Weiter geht’s, GSV!

Es spielten: Für den 1.GSV spielten: Arber, Arian, Benny, Domenik, Fabian, Giuseppe, Jannik, Jimmy, Jonah, Noah, Pascal, Philipp, Ralf-Peter und Roni.

Peter Heer 01. Mai 2017

29.04.2017:
Eroberung der Tabellenspitze durch den 3:1 Heimsieg gegen SGM Aich Neuenhaus

Unsere Jungs waren schon seit Wochen heiss auf dieses Spiel, denn wir hatten noch eine Rechnung aus dem unglücklichen Hinspiel offen. Beide Mannschaften machten von Beginn an klar dass man heute nichts zu verschenken hatte. Wir hatten die erste Chance, leider aus einer Abseitsposition heraus. Danach rauschte ein strammer Schuss der SGM Aich Neuenhaus (SGAN) knapp über unser Tor hinweg. Nach ca. 15 Minuten gelang uns dann der Durchbruch über einen herrlichen Spielzug zum 1:0 für den Sportverein. Im Anschluss konnte unser Gegner eine leichtfertig selbst verursachte Ecke zum Glück nicht nutzen. Unser Gast presste nun spürbar, doch die GSV Abwehr war voll präsent. Unsere super Defensive schmiss sich zum Teil mit Herzblut in die offensiven Aktionen hinein und konnte somit den ein oder anderen starken Abschluss auf unser Tor vereiteln oder zumindest abfälschen. Nach einem hohen Bein gegen uns bekamen wir einen Freistoss rund 20m vor dem Tor des Gegners, konnten aber leider zunächst nicht auf 2:0 erhöhen. Kurz danach gab es einen Freistoss für die SGAN, den unser Torwart aber problemlos parierte. Mit dem 1:0 im Rücken ging es in die Halbzeit, die der Trainer nutzte. Er machte die Jungs heiss für die 2.Hälfte und wies darauf hin die Räume besser zu nutzen und weniger über die Mitte zu spielen. Die ersten 20 Minuten der 2.Hälfte spielte nahezu nur der GSV. Wir hatten permanenten Ballbesitz und hauten jetzt so ziemlich alles raus was wir hatten. Unser Spiel begeisterte auch unsere Zuschauer, die mitunter anhand der Körpersprache unserer Jungs spürten dass heute „was drin“ war für uns. Demzufolge liess das 2:0 nicht lange auf sich warten, dem eine schnelle Kombination mit direktem Zuspiel ins Zentrum zugrunde lag.
Nach einem Foul an unserer Offensive bekamen wir erneut einen Freistoss, den der gegnerische Torwart allerdings parieren konnte. In den letzten 10 Minuten drehte der Gegner dann wider Erwarten nochmal auf. Zunächst lief die SGAN alleine auf unsere Nr.1 zu. Unser Torwart bleibt i.d.R. insbesondere in den 1:1 Situationen besonders souverän und ruhig – so auch dieses Mal. Eine erneute Chance der SGAN konnte unsere Abwehr noch auf der Torlinie vereiteln, nachdem der Torwart bereits ausgespielt war. Der Gast presste nun stark, und nach einer Ecke köpfte die SGAN mit viel Power unhaltbar zum 2:1 Anschlusstreffer ein. Nun wurde es doch nochmal kurz brenzlig. Wir behielten allerdings die Nerven und liessen keine Hektik aufkommen. Eine gute Aktion des GSV kurz vor Spielende setzte den Endstand zum 3:1 für den Sportverein. Das war die Entscheidung der Partie und bedeutete die Eroberung der Tabellenspitze. Unmittelbar nach dem Spiel und dem Abklatschen mit dem Gegner fand sich unser Coach mit seiner Mannschaft in der Mitte des Platzes ein und liess keine Irritationen darüber aufkommen, wer auf den Rasenanlagen des 1.Göppinger Sportvereins „die Hosen an“ hat. Unser Team schrie mehrfach aus vollem Leibe:
Hier - regiert - der GSV
Hier - regiert - der GSV ....

Für den 1.GSV spielten: Arber, Arian, Benny, David, Domenik, Fabian, Giuseppe, Jannik, Jimmy, Jonah, Noah, Pascal, Philip, Ralf-Peter und Roni

Peter Heer 25. April 2017

08.04.2017:
3:0 Heimsieg gegen FTSV Kuchen

Es war herrlich gutes Wetter vergangenen Samstag. Beste Voraussetzungen also für viele interessierte Zuschauer, die zur Freude der Mannschaftskasse wie gewohnt unsere leckeren Waffeln und Kaffee in Anspruch genommen haben. Nach einem leidenschaftlichen Aufwärmtraining ging’s dann wieder los. Die ersten Spielszenen gehörten dem Sportverein. Zunächst ging unser erster Schuss leicht übers Tor, dann sind wir leider in eine Abseitsfalle geraten. Ein Freistoss für den GSV verfehlte das Tor um wenige Zentimeter. Dann konnte unsere Nummer 1 im Tor gleich 2 Gegenangriffe souverän parieren. Nach ca. 20 Minuten klingelte es dann das erste Mal für den 1.GSV – ein schön herausgespielter Treffer, unhaltbar für den Kuchener Schlussmann. Da der Gegner uns körperlich überlegen war, wurden die Zweikämpfe fortan spürbar intensiver. Unser Rechtsaussen vergab eine sogenannte „100%ige“ - der Ball ging knapp am rechten Pfosten vorbei. Kurz danach fast die selbe Situation, allerdings legten wir den Ball dieses Mal noch quer in die Mitte. Der Abschluss führte allerdings nicht zu einem Tor für den 1.GSV. Kurz vor der Pause zog Kuchen noch brandgefährlich durch unsere Abwehr durch, aber unser Torwart parierte gewohnt cool die knifflige 1:1 Situation. Während unsere beiden mobilen Servicekräfte während der Partie die Zuschauer zum Waffel essen animierten, machten wir insbesondere in der Halbzeitpause gut Kasse und verkauften reichlich Kaffee.
Die zweite Halbzeit begann gleich sehr gut, der Sportverein machte mächtig Druck und spielte auf Sieg. 2 gute Chancen blieben bis auf weiteres torlos. Dann wurden wir erneut vom selben Kuchener Spieler gefoult – der Schiedsrichter erteilte darauf aufbauend eine 5 Minuten Zeitstrafe. Nun waren Emotionen im Spiel und bei den Zuschauern. Die Unterzahl des FTSV Kuchen nutzten wir durch ein schön herausgespieltes Tor zum 2:0. Unser Trainer war sehr angetan vom Spielzug seiner Mannschaft und lobte seine Jungs. Kurz darauf erzielten wir das 3:0 nach einem kurzen Solo aus der Göppinger Offensive mit einem konsequentem Torschuss, der unhaltbar vom Innenpfosten ins Kuchener Netz ging. Dann trug sich im Kuchener 16er ein Foul durch den 1.GSV zu, welches zu einer unüberhörbar lauten Empörung beim gegnerischen Trainerteam führte. Der konsequente Schiedsrichter andete dies mit einem Platzverweis eines Kuchener Betreuers. Das Spiel endete mit einem klaren und verdienten 3:0 Heimsieg, welcher durch eine Nachbesprechung an einem schattigen Plätzchen von Trainer und Mannschaft nochmals reflektiert wurde. Die Einnahmen an dem Tag erreichten eine Rekordhöhe von ca. 150€ für die Mannschaftskasse. Nochmals herzlichen Dank an alle eifrigen Helfer rund um den 12.Mann der 1.GSV D-Jugend.

Für den 1.GSV spielten: Arber, Arian, Benny, David, Domenik, Fabian, Giuseppe, Jimmy, Noah, Pascal, Philip, Ralf-Peter und Roni.

Sp5-Kuchen
Sp5-Kuchen 4
Sp5-Kuchen 7
Sp5-Kuchen 10
Sp5-Kuchen 13
Sp5-Kuchen 16
Sp5-Kuchen 2
Sp5-Kuchen 5
Sp5-Kuchen 8
Sp5-Kuchen 11
Sp5-Kuchen 14
Sp5-Kuchen 17
Sp5-Kuchen 3
Sp5-Kuchen 6
Sp5-Kuchen 9
Sp5-Kuchen 12
Sp5-Kuchen 15
Peter Heer 07. April 2017

01.04.2017:
3:0 Auswärtssieg beim TSV Ötlingen

Zum Glück handelt es sich bei diesem Spielbericht und dem zugrundeliegenden Endergebnis nicht um einen schlechten Aprilscherz. An einem herrlichen Samstag sind wir mit unserem Mannschaftsbus nach Ötlingen angereist. Nach einem zuletzt kurzfristig ausgefallenen Punktspiel waren wir ausserordentlich heiss auf das Auswärtsspiel beim TSV Ötlingen, ist doch ganz klar. Unser Spielaufbau begann allerdings zunächst etwas zögerlich. Unsere erste Eckballkombination konnten wir leider nicht umgehend nutzen, denn der herrliche Kopfball ging leicht über das Tor. Nach ein paar taktischen Änderungen des Trainers am Anfang des Spiels konnten wir den Druck auf den Gegner wirksam erhöhen. Spätestens ab der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit dominierten wir die Partie mit konsequent gutem Kombinationsfussball. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurden wir nach vielen ungenutzten Chancen endlich mit dem 0:1 belohnt, denn nach einer Flanke von links aussen liess das offensive Mittelfeld durch einen strammen Treffer die verdiente Führung des Sportvereins nicht länger anbrennen. Die Pause nutzten wir zur Analyse der Schwachstellen des Gegners. Die zweite Spielhälfte gestalteten wir von Beginn an spürbar offensiv und spielten klar auf Sieg. Ein schneller Spielzug angefangen aus der Abwehr über die Mitte bis in den Sturm des 1.GSV führte zum Ausbau der Führung auf 0:2. Ötlingen spielte grundsätzlich schon mit uns Fussball, war gegen unsere motivierten Jungs allerdings trotz körperlicher Dominanz in weiten Strecken der Paarung chancenlos. Den Endstand des Spiels setzte ein herrlicher Göppinger Spurt mit dem Ball aus den eigenen Abwehrreihen heraus in den gegnerischen Strafraum hinein, den wir dann quer ins Sturmzentrum legten und zum 0:3 Endstand sicher verwandelten. Auf dem Rückweg war selbstverständlich im Mannschaftsbus und den Fanclub-Fahrzeugen gute Wochenendstimmung.

Für den 1.GSV spielten: Arber, Arian, Domenik, Fabian, Giuseppe, Jannick, Jimmy, Jonah, Noah, Pascal, Philipp, Ralf-Peter und Roni.

Peter Heer 18. März 2017

18.03.2017:
8:3 Sieg im ersten D-Jugend Heimspiel gegen die SG ANTS

Nachdem unsere D-Jugend Premiere am 11.03.2017 gegen die SGM Aich/Neuenhaus trotz spielerisch starker Elemente leider im Hinblick auf das Endergebnis nicht honoriert wurde, setzten wir dieses Wochenende alles daran, auf eigenem Platz in der Tabelle wieder wertvollen Boden gut zu machen. Hinter dem Gegner vom Samstag, der „SG ANTS“, verbirgt sich die Spielgemeinschaft Schlaitdorf/Altenriet/Neckartailfingen. Für Spieler und Zuschauer waren die rauhen, nasskalten Wetterverhältnisse eine wahre Herausforderung. Vielleicht war das der Grund weshalb wir bereits mit dem ersten Angriff direkt mit 1:0 in Führung gingen, die Sturmmaschine funktionierte. In etwa der zehnten Minute fingen wir uns den unglücklichen Ausgleichtreffer durch eine nachlässige Aktion in der Defensive. Doch unsere Jungs legten unmittelbar danach entschlossen mit dem 2:1 durch links aussen nach. Die Abwehr des 1.GSV gratulierte erleichtert, denn somit war die Führung wieder hergestellt. Wir haben uns dann jedoch erneut einen Treffer zum 2:2 durch einen Konter eingefangen, i.R. dessen unser Torwart chancenlos mit einem gekonnten Lupfer ausgehebelt wurde. Kurz vor der Pause konnten wir durch gelungenes Kombinationsspiel aus dem Mittelfeld auf 3:2 erhöhen. In der Halbzeitpause ging es dann nass bis auf die Socken schnellstens in die warme Kabine. Während unser Fanclub mit Waffeln und heissem Kaffee versorgt wurde, nutzte der Trainer die Pause für taktische Massnahmen, die sich im zweiten Durchgang bewähren sollten. Das 4:2 liess nach dem Wiederanpfiff nicht lange auf sich warten. Die SGM ANTS kam aufgrund einer inkosequenten Abwehrleistung des 1.GSV nochmals mit dem 4:3 Anschlusstreffer zurück in die Partie. Nun regierte aber bis zum Schlusspfiff weitestgehend nur noch der Sportverein. Nach zwei „100%-Chancen“ vor dem Tor des Gegners zzgl. einem Pfostenknaller hätten wir zu diesem Zeitpunkt eigentlich alles klar machen müssen. Doch plötzlich gab es einen Strafstoss gegen uns, den die Gäste allerdings zum Glück nicht nutzen konnten.
Wir haben dann durch rechts aussen das 5:3 erzielt und unmittelbar danach erhöhten wir auf 6:3 durch das offensive Mittelfeld.
Die SGM ANTS liess kräftemäßig nun deutlich nach und überliess dem 1.GSV das Fussball spielen. In den Schlussminuten fassten wir uns ein Herz und zogen aus rund 20m unhaltbar zum 7:3 ab. Die Partie endete mit einem herrlichen Kopfballtreffer nach einer Flanke von links aussen zum 8:3 Endstand. Somit war der erste Punkte-3er in 2017 unter Dach und Fach und unser Einsatz bei dem hässlichen Wetter hat sich zum Glück gelohnt.

Für den 1.GSV spielten: Arber, Arian, Benny, David, Fabian, Giuseppe, Jannik, Noah, Pascal, Philip, Ralf-Peter und Roni

Sp2-1
Sp2-4
Sp2-7
Sp2-2
Sp2-5
Sp2-8
Sp2-3
Sp2-6
Sp2-9

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs