Peter Heer 26. Mai 2017 0 Zugriffe

1. GSV II - Wolfschlugen 5:0 (2:0)

Im letzten Heimspiel dieser Saison empfingen die Rot/Schwarzen die Gäste aus Wolfschlugen an der Hohenstaufenstrasse.
Von Beginn an spielte man auf ein Tor.Es dauerte bis zur 18. Minute ehe der erste Treffer fiel. Kurz vor der Pause erzielte der GSV noch das 2:0.
Auch nach der Halbzeit legten die Göppinger weiter nach. Es fielen noch drei weitere Treffer bevor der Schiedsrichter die Partie beendete.
Somit gewannen die Kicker von der Hohenstaufenstrasse verdient mit 5:0. Nun heißt es im letzten Spiel der Runde noch mal volle Konzentration um auch dieses Spiel zu gewinnen. Hierzu reisen die GSVler nach Notzingen. Dort ist am Samstag um 14:45 Uhr Anpfiff auf dem Rasenplatz.

Peter Heer 15. Mai 2017 1 Zugriffe

1. GSV II - Großbettlingen 7:0 (3:0)

An diesem Samstag trafen die Rot/Schwarzen auf den Gastgeber Großbettlingen. Dieses Team war das einzige das den Göppingern im Hinspiel einen Punkt entführte.
Fest entschlossen gingen die Spieler auf den Platz und wollten beweisen das der Punktverlust nur ein Ausrutscher war. Zudem konnte man heute die Meisterschaft klarmachen. Es dauerte bis zur elften Minute ehe der Ball im Netz der Gastgeber landete. Zwei weitere Treffer fielen noch bis zur Pause. Mit 3:0 wechselte man die Seiten.

Auch im zweiten Durchgang ließen die Kicker von der Hohenstaufenstrasse nichts anbrennen und legten nach. Am Ende der Partie stand ein 7:0 zu Buche.
Dies waren nicht nur drei Punkte,sondern auch die vorzeitige Meisterschaft in der Kreisstaffel 3.
Gratulation an das tolle Team.

Am kommenden Samstag empfangen die Göppinger um 13:30 Uhr auf dem Kunstrasen die Gäste aus Wolfschlugen.

Peter Heer 08. Mai 2017 2 Zugriffe

1. GSV II - SG ANTS  2:1

Mit nicht ganz voll besetztem Kader reisten die Rot/Schwarzen zum Auswärtsspiel nach Schlaitdorf. Hatte man das Hinspiel deutlich mit 9:0 gewonnen, so war dies ein ganz anderes Spiel. 1:0 zur Halbzeit war das einzig positive bis dahin. Zwar hatten die GSVler das Spiel unter Kontrolle und auch deutlich mehr Ballbesitz, jedoch tat man sich heute schwer mit dem Tore schießen. Zum einen standen die Gastgeber sehr tief und zum anderen versäumte man es die Chancen die sich ergaben auch zu nutzen. So konnten sich die Nachwuchskicker von der Hohenstaufenstrasse am Ende über einen 2:1 Sieg freuen. Mit einem Sieg am nächsten Wochenende kann dann die Meisterschaft vorzeitig klar gemacht werden. Dies dürfte jedoch keine leichte Aufgabe werden, hatte man im Hinspiel 3:3 gegen Großbettlingen gespielt. Anpfiff ist um 13:30 Uhr in Großbettlingen.

Peter Heer 08. Mai 2017 1 Zugriffe

1. GSV II - Notzingen/Schlierbach 6:2

Erster gegen Zweiter hieß es bei dieser Partie. Nach anfänglichem Abtasten beider Teams kam langsam etwas Schwung ins Spiel. Die Rot/Schwarzen taten sich schwer gegen den großen Abwehrspieler der Gäste, der geschätzt 1,80 m groß war. Ein ums andere mal blieb man hängen und so waren Tore Mangelware. Mitte der ersten Halbzeit trafen die GSVler dann doch. Fast im Gegenzug bekam man den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit traf man nochmals und so tauschten beide Mannschaften bei einem Spielstand von 2:1 die Seiten.
Nach der Pause konnten die Gäste noch etwa fünfzehn Minuten mithalten.Danach bezahlte sich die konditionelle Stärke der Hausherren aus und so gewannen die Kicker von der Hohenstaufenstrasse am Ende verdient mit 6:2.

Peter Heer 02. Mai 2017 4 Zugriffe

1.GSV - TSV Grötzingen 4:0 (2:0)

Zum ersten Spiel der Rückrunde hatten die Kicker den TSV Grötzingen zu Gast.

Im Hinspiel konnte man 8:1 gewinnen, deshalb hieß es konzentriert zu arbeiten und den Gegner nicht zu unterschätzen um eine mögliche Überraschung zu vermeiden.Wieder einmal mehr hatte man Mühe mit dem gegnerischen Torspieler. So scheiterten die Rot / Schwarzen ein ums andere Mal am Keeper und dessen Gehäuse. So traf man bis zur Halbzeit nur zwei mal ins Tor,dafür aber sechs mal das Aluminium.
Mit 2:0 wechselten beide Mannschaften die Seiten.
Im zweiten Durchgang sah man dasselbe Spiel wie in den ersten dreißig Minuten.Es wurde nur in eine Richtung gespielt. Nachdem die Nachwuchskicker von der Hohenstaufenstrasse nochmal sieben Aluminiumtreffer landeten, konnte am Ende ein 4:0 Sieg eingefahren werden.
Nun trifft man am Donnerstag schon zum Nachholspiel um 18 Uhr auf die Spielgemeinschaft Notzingen/Schlierbach auf dem Kunstrasen ehe man am Samstag zum Auswärtsspiel in Schlaitdorf antreten muss.

Peter Heer 01. April 2017 7 Zugriffe

TSV Wolfschlugen - 1. GSV  1:13  (0:6)

Am 4. Spieltag der Kreisstaffel 3 reisten die Rot/Schwarzen zum Auswärtsspiel nach Wolfschlugen.

Nachdem man letzte Woche nur unentschieden spielte, war heute Wiedergutmachung angesagt. Von Anfang an lief das Spiel nur in eine Richtung. Alles was fehlte waren Tore. So dauerte es bis zur 16. Minute ehe das 1:0 fiel. Von da an fielen die Tore fast schon im Minutentakt. Zur Halbzeit hatten die Nachwuchskicker von der Hohenstaufenstrasse ein 6:0 herausgespielt.
Nach der Pause knüpfte man da an wo vor der Pause aufgehört wurde. So fielen in regelmäßigen Abständen die Tore. Am Ende stand ein 13:1 zu Buche. Mit diesem Ergebnis führen die GSVler weiter die Tabelle an.

Nächster Gegner ist die Spielgemeinschaft Notzingen/Schlierbach, die derzeit den zweiten Platz belegt.

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs