Peter Heer 05. November 2017

Viertelfinal Aus nach Neunmeterschießen.

Zum Auftakt der Hallensaison 2017/18 sind wir als Gast in Waiblingen zum Hallen- Herbst- Cup eingeladen worden.

In der Gruppenphase schlugen wir uns gegen den SSV Zuffenhausen mit 1:0, SPV 05 Nürtingen ebenfalls mit 1:0 durch und im letzten Spiel verloren wir mit 1:2 gegen den USYS Stuttgart.
Als Gruppensieger musste gegen den Zweitplatzierten der Gruppe B TSV Strümpfelbach gespielt werden. In einem ausgeglichenen Spiel, wobei jedes Team schon in der regulären Spielzeit gewinnen hätte können, musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung herbeibringen.
In einem 9-Meterschießen, welches mit drei Schützen ausgetragen wurde, das schnell mit 2:0 zu Ende ging, zogen wir den Kürzeren.

Es spielten: Fabien (TS), Ari, Görkem, Luca, Luis, Marc, Melih, Noel und Tamer.

Peter Heer 29. Oktober 2017

1. Göppinger Sportverein II vs. TSG Salach   0 : 3 (0:0)

Die C2 hat ihr Erfolg aus dem Pokal unter der Woche nicht in der „Liga“ zeigen können und verliert gegen den Spitzenreiter aus TSG Salach.

Göppingen begann stark und hatte in der 6. Minute die große Chance in Führung zu gehen. Die TSG'ler befreiten sich aber nach und nach aus der Umklammerung und brachten uns mit guten Kontern in Verlegenheit.
Nach der Pause wurden die Salacher stärker und kamen in der 38. Minute zum verdienten 0:1. Wenig später (43.) erhöhten sie per Elfmeter zum 0:2. Mit dem 3. Treffer in der 49. Minute machten sie alles klar.
Mit einem zu hoch angesetzten Schuss, welches einem guten Kombinationsspiel in der 60. Minute vorausging, verzogen wir den Ball über die Latte.
Das Ergebnis noch auf 1:3 (68:) zu korrigieren, scheiterten wir erneut, als der Ball knapp am linken Pfosten vorbei ging.

Es spielten: Fabien, Jan beide TS, Can (C), Arjan, Felix, Finn, Görkem, Luca, Luis, Marc, Maxi, Noel, Simon, Tamer und Yusuf.

Peter Heer 29. Oktober 2017

SGM Unterlenningen/Teck I vs. 1. Göppinger Sportverein II   1 : 5 (0:2)

Die C2 des 1. GSV setzt sich um den Einzug in das Viertelfinale des WFV- Bezirkspokal 2017/18 souverän gegen SGM Unterlenningen/Teck 1 durch.

Am vergangenen Mittwoch gelang der Einzug in die Runde der Besten acht im Raum Neckar/Fils. Trotz des 1:5 Sieges war es doch bis kurz vor dem Schluss ein hartes Stück Arbeit.
Mit einer traumhaft schön gespielten ersten Halbzeit haben wir den Grundstein für den heutigen Sieg gelegt. Beinahe alles was man im Training übt, gelang uns.
Schon früh zeigten wir, wer Herr auf dem Platz ist und lagen bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Nach Wiederanpfiff kam der Gastgeber in der 49. Minute zum verdienten Anschlusstreffer. Mit diesem Sonntagsschuss, das die Gäste beflügelte, hielten sie lange das Übergewicht und hatten mehrfach den Ausgleich auf dem Fuß. Doch unsere Hintermänner samt Torspieler stellten eine fast unüberwindbare Barriere dar und machten sogar mit langgezogenen Pässen für die Vorderen schöne Torschussvorlagen, die wir mit 3 Toren zum Ende der Spielzeit hin verwerteten. Mit diesem Sieg steht die C2 als einziger Jahrgangsjüngerer im Viertelfinale. Respekt!!

Es spielten: Fabien, Jan beide TS, Can (C), Arjan, Felix, Görkem, Finn, Luca, Luis, Maxi, Noel, Simon, Tamer und Yusuf.

Peter Heer 15. Oktober 2017

5. Spieltag der Qualifikationsrunde 5
SC Geislingen vs. 1. Göppinger Sportverein II 9 : 0 (5:0)

Im ersten Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel auf dem Feld zogen die
C2 des 1. GSV gegen den SC Geislingen den Kürzeren.

„Glückwunsch an den Gegner und den Trainer der Geislinger. Sie haben verdient gewonnen.“

Sie haben ein Spiel hoch gewonnen, weil sie ein Verschieben des Spiels aus Mangel an Spielern verweigert hatten, obwohl der Staffelleiter damit einverstanden war.
Sie haben ein Spiel, welches auf einem Rasenplatz ausgetragen werden musste, kurzerhand auf einen „Kindergarten-Kunstrasenspielplatz“ verlegen lassen, mit der Begründung die Rasenplätze seien gesperrt, obwohl dort nachweislich ein Jugendspiel ausgetragen wurde.
Als ob das nicht genug wäre, besaß man noch die Frechheit als Trainer einer Jugendmannschaft den Unparteiischen massiv von außen bei seinen Entscheidungen zu beeinflussen.
Und das bei einer Qualirunde. Dies hat ein Team vom SC Geislingen wahrlich nicht nötig.
Somit alle Vorteile auf sich gezogen, spielten sie gegen die tapfer kämpfenden Jahrgangsjüngeren des 1. GSV.
Unter diesen Voraussetzungen war es für uns ein sehr schwieriges Spiel. Die Gastgeber meist nur aus einem Kick and Rush- Play die Tore gemacht, schafften wir es nicht dies zu unterbinden. Im laufenden Spiel waren die Vorteilenutzungen nicht zu übersehen und so kamen die Hausherren zwangsläufig zu ihren weiteren Toren.
Mit einem verschossenen Elfmeter, der nicht gut genug platziert war, vergaben wir den möglichen Treffer zum 1:7.

Es spielten: Jan (TS), Can (C), Arjan, Emrecan, Fabien, Felix, Görkem, Luca, Luis, Marc, Maxi, Niklas, Noel, Tamer und Yusuf.

Peter Heer 13. Oktober 2017

2. Runde des WFV- Bezirkspokals 2017/18
SGM Dürnau (Voralb) vs. 1. Göppinger Sportverein II 0 : 5 (0:2)

Die C2 des 1. GSV zeigt keine Blöße und stürmt mit einem Sieg über die SGM Dürnau (Voralb) in die 3. Runde (Achtelfinale) des Bezirkspokals ein.

Durch sicheres Kombinationsspiel wurde der Gast gleich von Beginn an in die eigene Hälfte gedrängt. 14 Minuten lang hielt die Abwehr des Gastgebers unserem Druck stand, dann fiel das 1:0 für unsere Jungs. Bis zur Pause wurde das Ergebnis hochverdient auf 2:0 erhöht. Aluminium, Torspieler und zu genaues Maßnehmen beim Abschluss verhinderten ein höheres Ergebnis.
In der 2. Spielhälfte änderte sich nichts am Geschehen. In regelmäßigen Abständen wurde massiv auf das Tor des Gastgebers geschossen und das Ergebnis auf 0:5 hochgeschraubt. Den Hausherren musste man zu Gute halten, dass ihr Team bis zum Schluss versuchte so gut es geht dagegen zu halten. Ohne dies wäre mit Sicherheit ein noch höheres Resultat möglich gewesen. Doch auch unsere Jungs spielten bis zum Schluss einen schönen Fußball und somit war das Ergebnis auch in dieser Höhe hochverdient. Das schönste Tor des Tages zum 3:0 fiel durch Fabien, der einen toll getretenen Eckball von Can mit der Hacke in das Netz des Gegners beförderte.
Somit zogen unsere Jungs nach 3 Siegen und 13:2 Toren souverän in die am 25.10. beginnenden Achtelfinalspiele ein.

Es spielten: Jan (TS), Can (C), Arjan, Fabien, Felix, Görkem, Finn, Luca, Luis, Marc, Maxi, Simon, Tamer und Yusuf.

Peter Heer 09. Oktober 2017

4. Spieltag der Qualifikationsrunde 5
1. Göppinger Sportverein II vs. SGM Donzdorf/Reichenbach II   13 : 0 (7:0)

In einem fulminanten Torrausch egalisiert die C2 des 1. GSV den Uraltrekord in einem Pflichtspiel aus der Saison 2011/12.

Gegen die starken Göppinger konnten die Donzdorfer- Gastmannschaft an diesem Tag nichts ausrichten. Von Beginn an waren wir meist einen Schritt schneller und bestraften beinahe jeden Fehler eiskalt. In höchstem Tempo ging es nach Ballverlusten auf das Gegners Tor zu. Der Gästekeeper, der heute viel beschäftigt war, konnte an den Treffern nichts machen. Bemitleidend mussten die angereisten Gäste mitansehen, was es heißt eine üppige Auswärtsklatsche zu bekommen. Im Spiel selbst kam es zu einem nie gefährdeten Heimerfolg. Wir dominierten das Spiel über die ganze Spieldauer. Doch der Schiedsrichter unterbrach relativ viele Zweikampfsituationen auf beiden Seiten, weshalb oft vielversprechende Angriffe unsererseits vorzeitig eingedämmt wurden.
In den ersten Minuten erspielte sich unser Team gleich mehrere gute Möglichkeiten. In Minute 8, gleich der erste Lattenschuss von Luis. Drei Minuten später machte Can per Rebound das 1:0. Nach dem verdienten und längst fälligen Führungstreffer gab es kein Halten mehr in unseren Reihen. Der Ball lief fortan immer besser und es entwickelten sich immer mehr Torchancen. Beinahe im Dreiminutentakt gelang uns ein Maschentreffer nach dem anderen, was ein Halbzeitstand von 7:0 bedeutete.

Unmittelbar nach Wiederbeginn erhöhten wir nach einem Freistoß aus 17 Meter Torentfernung vorerst auf 8:0. Die Gäste, die aussichtslos hinten lagen, rafften sich auf und zeigten starken Willen wenigstens den „Ehrentreffer“ zu erzielen. In dieser 15 minütigen Drangzeit fehlte ihnen jedoch der nötige Durchschlag. So ab der 50. Minute übernahmen wieder die Jungs aus Göppingen das Spiel an sich und drückten nochmals auf den Gaspedal um das Torkonto zu verbessern. Diesmal beinahe in Vierminutentakt gelang uns weitere Tore. Die größte Möglichkeit der Elf aus Donzdorf/Reichenbach II (67.) vereitelte Jan, in dem er einen Schuss aus ca. 20 Metern beidfäustig zur Ecke hinaus lenken konnte. Den anschließenden Eckball nutzen wir zu einem Konterangriff, in dem Luis mit Vollgas auf des Gegners Gehäuse zulief und im perfekten Moment den Ball in die Mitte zu Yusuf auflegte, der mit seinem Viererpack butterweich zum 13:0 Endstand einschob. Wobei die letzten drei Treffer ein astreiner Hattrick war.
Mit diesem wahren Feuerwerk setzen wir uns vorerst auf Platz zwei dieser Qualirunde fest. Hoffentlich nehmen wir diesen Kantersieg bis Mittwoch mit, wenn es heißt gegen die SGM Dürnau um den Einzug der 3. Runde des Bezirkspokals zu spielen.
Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans, um gemeinsam dieses Auswärtsspiel angehen zu können.

Es spielten: Jan (TS), Can (C), Arjan, Fabien, Felix, Görkem, Finn, Luca, Luis, Marc, Maxi, Noel, Simon, Tamer und Yusuf.

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs