Peter Heer 14. Dezember 2017
Weihnachtsgruss
Peter Heer 11. Dezember 2017

10.12.2017 – Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft beim KSG Eislingen
Mit durchschnittlicher Leistung als Gruppenzweiter für die Zwischenrunde in Böhmenkirch qualifiziert.

Hallenfußball, besonders das „beliebte“ Futsalfußballspiel hat seine eigenen Regeln. Dies bekamen die Rot/Schwarzen in der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft zu spüren. Schnelles und ballsicheres Kombinationsspiel ist gefragt und kein langsamer Spielaufbau. Dies ließen unsere Jungs leider schmerzlich vermissen.
GSV – SGM Deggingen im Täle 2 2 : 0
Nach zähem Beginn wurde der Kampf um den Ball angenommen und gegen Ende der Partie noch mit zwei schön herausgespielten Toren gewonnen.
SV Ebersbach 1 – GSV 0 : 0
Ordentlich kombiniert und den Ball auch bis vor das Tor gebracht. Trotz mehrerer Möglichkeiten konnte ein Tor nicht erzielt werden. Auch Ebersbach hatte seine Möglichkeiten, daher das Unentschieden ein korrektes Ergebnis.
GSV – 1. FC Eislingen 3 0 : 2
Göppingens schlechtestes Spiel an diesem Turnier. Wenig zusammengespielt, viele Einzelaktionen und die wenigen Torschußmöglichkeiten nicht genutzt. Anders der Gegner. Er machte aus seinen wenigen Chancen zwei Tore und zeigte Effektivität in der Halle.
VfR Süssen – GSV 0 : 2
In der Ansprache vor dem Spiel wurde von den Trainern nochmals auf die Bedeutung des letzten Gruppenspiels hingewiesen. Nur ein Erfolg gegen Süssen reicht für den Einzug in die Zwischenrunde.
Zudem wurden die Spielerblöcke neu zusammengestellt. Auch in diesem Spiel taten sich die Rot/Schwarzen zunächst schwer, nutzten aber auch zu Beginn die guten Torschußmöglichkeiten nicht konsequent aus. Erst kurz vor Ende wurde die Partie mit einem Doppelpack entschieden. Platz Zwei in der Vorrundengruppe und damit die Qualifikation zur Zwischenrunde in Böhmenkrich wurde erreicht.

Es spielten: Gabriel M., Tom L., Tom W., Luca, Berk, Phil, Gabriel D., Wladimir, Nico, Albijon

Peter Heer 05. Dezember 2017

03.12.2017 – Weihnachtsfeier der U15-Junioren in der Vereinsgaststätte TV Faurndau.
Göppingens C-Junioren feiern einen gelungenen Saisonverlauf in der Bezirksstaffel.

Über 50 Eltern, Geschwister und Spieler trafen sich am letzten Sonntag in Faurndau zur Weihnachtsfeier der C-Junioren des 1. Göppinger SV. Die Vereinsgaststätte mit dazugehöriger Halle zeigte sich bereits zum zweiten Mal als idealer Treffpunkt für die Feier. Die gemütlich eingerichtete Gaststätte deckte an diesem Abend nur für uns auf. Zum Essen gab es wieder ein Büffet mit griechischen und deutschen Köstlichkeiten. Spieler und Geschwister konnten sich zudem in der Halle mit dem Ball ausgiebig beschäftigen während sich die Erwachsenen in gemütlicher Runde unterhalten konnten.
Die bisher spannende Saison begann im September mit einem dreitägigen Trainingslager in Külsheim. Dort wurde die Grundstein für die Ausdauer und der Mannschaftszusammengehörigkeit gelegt.
Die ersten Spiele in der Bezirksliga waren Erfahrungswerte. Zu einem unglücklichen Unentschieden im ersten Spiel gegen Eislingen folgte eine klare Niederlage gegen die Spielgemeinschaft Grafenberg.
In den nächsten Spielen starteten die Jungs eine tolle Aufholjagt. Es folgten sechs zum Teil deutliche, aber auch erkämpfte Siege. Gegen Ende der Halbsaison schien es so, als gingen uns die Spieler aus. Immer mehr Spieler meldeten sich verletzt ab oder erkrankten. Trotzdem sind die Jungs enger zusammengerückt, spielten auch auf ungewohnten Positionen und erkämpften in den letzten beiden Spielen vor der Winterpause noch ein Unentschieden und einen Sieg. Unsere Jungs überwintern mit 23 Punkten aus 10 Spielen und 43:18 Toren auf einem guten zweiten Tabellenplatz der Bezirksstaffel.
Nach der Winterpause, mit hoffentlich komplettem Kader, wollen wir weiter angreifen und erfolgreichen Fußball zeigen.

Das Trainerteam Leipner, Lautner, Heer bedankt sich bei allen Spielern für den gezeigten Einsatz und der guten Trainingsbeteiligung und freut sich auf eine gute Rückrunde.
Wir wünschen allen Spielern, Eltern, Geschwistern und Verwandten eine schöne Adventszeit, tolle Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018.

WF-1
WF-4
WF-7
WF-10
WF-13
WF-16
WF-2
WF-5
WF-8
WF-11
WF-14
WF-17
WF-3
WF-6
WF-9
WF-12
WF-15
WF-18
Peter Heer 02. Dezember 2017

Austeilen Gelber Sack in Göppingen

Am heutigen Samstag wurde von den U15-Junioren im Stadtzentrum von Göppingen der "Gelbe Sack" ausgetragen. Dafür mussten unsere Jungs schon recht bald aufstehen. Zur Belohnung ging es im Anschluss nach Rechberghausen zu Familie Özdil zum "Döner essen". Bewirtung und Döner waren wie immer sehr gut, vielen Dank.

GS-1
GS-4
GS-9
GS-2
GS-5
GS-7
GS-3
GS-6
GS-8
Peter Heer 27. November 2017
BS7-Ergebnis

7. Spieltag Bezirksstaffel - Nachholspiel am 25.11.2017
1. Göppinger SV – TSV Jesingen 8 : 2 (3:2)

Zwei unterschiedlich geführte Halbzeiten spiegeln sich im Ergebnis wieder. Nach anfänglichen Nachlässigkeiten kamen die Rot/Schwarzen in der zweiten Halbzeit in Schwung und erzielten im letzten Spiel vor der Winterpause einen deutlichen und ungefährdeten Sieg.

Das Nachholspiel vom 7. Spieltag fand in Göppingen unter widrigen Wetterbedingungen statt. Nasskalt und zu Beginn der Partie starker Sprühregen. Die Gastgeber begannen mit deutlicher Feldüberlegenheit, ohne zwingende Torchancen. Entweder lag es an den Wetterverhältnissen, oder der Gast aus Jesingen wurde unterschätzt. Jedenfalls fehlte der geodnete Spielaufbau und der Zug zum Tor. So plätscherte die Partie in den ersten 10 Minuten ohne nennenswerte Aktionen dahin. In der 11. Spielminute dann die „Aufwachstrafe“ der Gäste. Ein Steilpass fand die Lücke zur Sturmspitze, der am herauseilenden Torspieler zum 0:1 einschoss. Sieben Minuten dauerte es dann, bis die Rot/Schwarzen einen gelungenen Angriff über mehrere Stationen zum 1:1 abschlossen. In der 26. Minute dann die 2:1 Führung, wiederum nach sehenswerter Kombination. Anstatt Sicherheit gab es im direkten Gegenzug den Ausgleichstreffer für Jesingen. Ein Pressschlag im Strafraum wurde im Nachschuss aus 7 Metern unhaltbar versenkt. In der 30. Minute die erneute Führung für Göppingen. Ein sehenswerter Bogenschuss aus 30 Metern senkte sich hinter dem Torspieler ins Tor. Die Gastgeber drückten weiter auf das Tor der jetzt etwas überfordert wirkende Gäste, brachten aber den Ball nicht mehr im Tor unter. So ging es mit der knappen Führung von 3:2 in die Pause.

Das Aufwärmen in der Kabine und die Ansprache taten den Rot/Schwarzen scheinbar gut. Jedenfalls lief der Ball jetzt sehenswert und sicher in den eigenen Reihen. Zwar musste erneut eine Auswechslung wegen einer Verletzung vorgenommen werden, doch im Gegenzug kamen zwei länger ausgefallene Spieler zurück ins Team und fügten sich gut ein. In regelmäßigen Abständen wurden schön herausgespielte Tore erzielt. Am Ende gab es ein stand ein verdienter und deutlicher Sieg für Göppingen, bei sieben verschiedenen Torschützen. Der sehr gut leitende Schiedsrichter beendete dann die Partie pünktlich beim Stand von 8:2.

Von den Trainern gab es trotz des hohen Ergebnisses einiges zu bemängeln. So wurde in der ersten Halbzeit nachlässig gespielt und dem Gegner das Tore schießen leicht gemacht. Dann war wieder einmal das Ausnutzen der klaren Tormöglichkeiten mangelhaft. Mit Konzentration und mehr Einsatz hätte es deutlich mehr Tore geben müssen. Diese Fahrlässigkeit hat uns schon am letzten Spieltag zwei Punkte gekostet. In der Winterpause können sich jetzt die zahlreich angeschlagenen Spieler regenerieren, damit wir zu Beginn der Rückrunde mit voller Mannschaftsstärke antreten zu können.

In der Vorrunde der Bezirksstaffel haben sich die U15-Junioren aus Göppingen sehr gut verkauft und belegen mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer einen sehr guten zweiten Platz. Dafür vom Trainerteam herzlichen Dank an die gesamte Mannschaft für die bisherige Saison und den guten Zusammenhalt.

Es spielten: Gabriel M., Albijon, Felix, Niklas, Szymon, Samet, Luca, Tom L., Tom W., Berk, Gabriel D., Wladimir, Enis, Phil, Pascal, Nico, Simon

Peter Heer 18. November 2017

Vorschau Nachholspiel 7. Spieltag Bezirksstaffel

Vorschau 7. Spieltag der Bezirksstaffel

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs