Peter Heer 15. Oktober 2017

Vorschau 6. Spieltag der Bezirksstaffel

Vorschau 6. Spieltag Bezirksstaffel
Peter Heer 15. Oktober 2017
BS5-Ergebnis

5. Spieltag der Bezirksstaffel am 14.10.2017
1. Göppinger Sportverein – TSV Köngen 1 4 : 0 (1:0)

Göppingens U15 gewinnt in der Bezirksstaffel ihr drittes Spiel in Folge und hält Anschluss an die Tabellenspitze.

Nach zuletzt wenig spielerisch überzeugten Spielen ging es für die Rot/Schwarzen im Kampf um die drei Punkte in erster Linie darum, mehr spielerische Elemente in den Vordergrund zu bringen und mit einer guten Leistung zu überzeugen. Es war noch nicht alles Gold was glänzt, spielerisch wurden aber einige Glanzpunkte gezeigt. Gegen den Gastgeber aus Köngen zeigten die Gastgeber ihr spielerisches Können und kombinierten gefällig. Die Doppelpässe liefen, das Spiel fand überwiegend in der Spielhälfte der Gäste statt. Die zahlreichen Zuschauer an der Hohenstaufenstraße sahen ein gutes Bezirksstaffelspiel. Wenn es im Lager der Rot/Schwarzen was zu bemängeln gab, dann war es die schlechte Chancenauswertung. Bereits nach 10 Minuten der Partie hätte es schon 3:0 stehen müssen. Leider fehlte den Spielern noch etwas Zielwasser. So dauerte es bis zur 28. Minute, ehe es zum ersten Mal im Kasten der Gäste klingelte. Weitere gut herausgespielte Möglichkeiten wurden dann noch liegen gelassen und so ging es mit einem knappen 1:0 in die Pause.

Auch die zweite Halbzeit wurde von den Rot/Schwarzen dominiert. Weiterhin wurde gut kombiniert und der Druck auf den Gast aus Köngen erhöht. Mit zunehmender Spielzeit ließen dann die Kräfte der aufopferungsvoll kämpfenden Gäste nach. In der 48. Minute nach Einwurf und Querpass in den Strafraum wurde auf 2:0 erhöht. Dann kurz vor Schluss der Partie noch zwei Tore für die Göppinger. 65. Minute ein Pass aus der eigenen Hälfte auf Göppingens Sturmspitze, der nach einem 40 Meter Solo zum 3:0 abschloss. 68. Minute eine hohe Flanke in den Strafraum wurde mustergültig abgelegt und aus 16 Meter zum 4:0 Endstand abgeschlossen.

Fazit: In einem gut geführten Spiel setzten sich die Rot/Schwarzen spielerisch durch und gewannen verdient gegen eine gut verteidigende junge Mannschaft aus Köngen.

Es spielten: Can, Luca, Phil, Niklas, Fatlum, Nico, Tom W., Samet, Gabriel D., Albijon, Wladimir, Kelvin, Simon B., Pascal, Gabriel M.

Peter Heer 13. Oktober 2017

Vorschau 5. Spieltag der Bezirksstaffel

Vorschau 5. Spieltag Bezirksstaffel
Peter Heer 12. Oktober 2017

11.10.2017 Bezirkspokal 2. Runde
SC Geislingen – 1. Göppinger Sporverein 7 : 2 (5:0)

SC Geislingen gewinnt auf einem fragwürdig kleinen Kunstrasenplatz und zieht in die nächst Runde des Bezirkspokals ein.

Auch wenn die Bedingungen für ein ordentliches Fußballspiel alles andere als Korrekt waren, so zeigten die Rot/Schwarzen an diesem Bezirkspokalspiel eine schlechte Leistung und verloren letztendlich verdient. Geislingen nutzte die Platzprobleme geschickt. Die Flutlichtmasten waren an den vier Ecken des Spielfelds angebracht und strahlten in die Mitte. Hohe Bälle konnten in dem grellen Licht nicht gesehen werden, also agierte der Gastgeber mit hohen Bällen nach vorne. Die geblendete Abwehrreihe sah den Ball das ein ums andere Mal viel zu spät. Fünf der Gastgeber Tore vielen auf diese Weise. Der Rest der Begegnung ist schnell geklärt. Ein Tor aus Abseitsposition sowie ein Torspielerfehler, das war es dann.
Fazit, Göppingen kam auf einem 92 x 47 m Kunstrasenplatz (1,5 m vom 16er weg kommt schon die Außenlinie) mit schlechter Flutlichtausleuchtung nicht zurecht, konnte sich auf die Gegebenheiten nicht einstellen und überließ dem Gastgeber komplett das Feld.

Es spielten: Gabriel M., Luca, Phil, Niklas, Samet, Tom W., Berk, Pascal, Nico, Albijon, Wladimir, Can, Gabriel D., Fatlum, Kelvin, Tom L.

Peter Heer 09. Oktober 2017
BS4-Ergebnis

4. Spieltag der Bezirksstaffel am 07.10.2017
SV Nellingen – 1. Göppinger Sportverein   2 : 4 (2:1)

Die Rot/Schwarzen konnten erst in der zweiten Halbzeit des Spiels in Nellingen kämpferisch überzeugen und setzten sich am Ende verdient durch.

Der Schiedsrichter Wolfgang Herb pfiff pünktlich um 15:00 Uhr das Spiel an. Bereits der erste Angriff der Rot/Schwarzen nach gerade einmal 3 Minuten wurde mit einem erfolgreichen Torschuss zum 0:1 abgeschlossen. In der Folgezeit hatten die Göppinger mehrfach die Gelegenheit, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, scheiterten dabei immer wieder am finalen Pass. Dann ab der 15. Minute ein Bruch im bis dahin zerfahrenen Spiel der Gäste. Nellingen kam jetzt besser ins Spiel, konnte allerdings aus dem Spiel heraus keine Torchance erspielen. Dafür machten es die Hausherren mit zwei Freistößen in unmittelbarer Nähe zum Strafraum besser. In der 20. Minute ein hoher Freistoß von der rechten Strafraumecke, der unbedrängt aus 5 Metern gegen die Laufrichtung des Torspielers zum 1:1 eingeköpft wurde. Nur 6 Minuten später die Führung der Nellinger. Wieder ein Freistoß, diesmal aus gut 35 Metern. Der Aufsetzer ging über den Torwart hinweg zum 2:1 ins Netz. Leider hat dabei die gesamte Göppinger Hintermannschaft nicht aufgepasst. Das war es dann auch mit der Herrlichkeit in Halbzeit 1.

In der Pause wurde es dann bei den Rot/Schwarzen etwas lauter in der Ansprache. Entsprechend eingestellt kamen die Göppinger wieder besser ins Spiel und bauten immer mehr Druck auf das Tor der Gastgeber auf. In der 42. Minute einen perfekt getretenen Freistoß aus 20 Meter fischte der Nellinger Torspieler noch zum Eckball aus der Ecke. 10 Minuten später der verdiente Ausgleich. Ein Torabschlag flog über „Freund und Feind“ weit in die gegnerische Spielhälfte. Göppingens Sturmspitze reagierte schnell und passte den Ball am herauslaufenden Torspieler vorbei zum 2:2 ins Tor. Drei Minuten später die Führung für Göppingen. Durch geschickte Seitenverlagerung von der linken Außenbahn nach rechts wurde der Ball perfekt in die Gasse gelegt und mit einem gezielten Schuss aus knapp 15 Metern 2:3 getroffen. In der Nachspielzeit dann noch das 2:4. Ein Steilpass konnte erlaufen und eingenetzt werden.
In einem vom Schiedsrichter Wolfgang Herb sehr gut geleiteten Spiel waren bei den Rot/Schwarzen die spielerischen Elemente etwas zu kurz gekommen. Dafür stimmte ab der zweiten Halbzeit die kämpferische Einstellung. Am Mittwoch geht es um 19:00 Uhr zum Bezirkspokalspiel nach Geislingen.

Es spielten: Can, Luca, Phil, Niklas, Szymon, Tom L., Tom W., Samet, Nico, Albijon, Wladimir, Kelvin, Pascal, Berg, Enis, Gabriel D., Gabriel M.

Peter Heer 02. Oktober 2017

Vorschau 4. Spieltag der Bezirksstaffel

Vorschau 4. Spieltag

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs