Rückrunden-Auftakt vor der großen Winterpause

01 Dezember 2017
„Wir sind mehr als zufrieden“, zieht Ingo Miede das Vorrunden-Fazit.
Ein Blick auf das Tableau erklärt die Einschätzung des Göppinger Spielleiters, denn seine Rot-Schwarzen sammelten 24 Zähler und rangieren im gesicherten Mittelfeld. Gegenüber der guten Aufstiegssaison ist das nochmals eine Steigerung. Die Leistungen waren mehr als zufriedenstellend, auch wenn es auf und ab ging: „Wir hatten viele Verletzte und eine schwierige Vorbereitung, dennoch erwischten wir einen guten Start, gerieten dann aber in ein Tief, aus dem wir uns eindrucksvoll herausgearbeitet und unsere Serie gestartet haben.“ Trotz der komfortablen Ausgangssituation hat sich für Miede nichts Entscheidendes geändert: „Der Nichtabstieg war und ist das klare Ziel, zumal ungewiss ist, was in der Regionalliga passiert.“
Am Samstag geht die Reise zum SV Spielberg, der zum Auftakt Mitte August mit 0:2 unterlag und ein unbefriedigendes Halbjahr hinter sich hat. Die Gastgeber und der erfahrene Trainer Peter Hogen trennten sich Ende Oktober, seitdem hat Tobias Winter das Sagen beim ehemaligen Regionalligisten, dessen Heimspiel gegen die TSG Balingen zuletzt den Witterungsverhältnissen zum Opfer fiel. Die Austragung der Partie gegen den Sportverein ist ebenfalls nicht gesichert, zur Wochenmitte kamen allerdings positive Signale aus Spielberg, dass der Rasenplatz bespielbar ist. Gianni Coveli kann dann wieder auf seine Nummer eins Kevin Rombach zurückgreifen, der zuletzt krankheitsbedingt fehlte. Ob Marc Mägerle (Oberschenkel) und Isaac Houssou, dem der operierte Meniskus Probleme bereitet, auflaufen können, ist fraglich. Nicht zur Verfügung steht Domenico Botta (Zehenbruch). Beim 2:2 in Walldorf stand erstmals wieder Gent Cerimi (Patellasehnenriss) im Kader. „Er ist wieder einsatzfähig“, freut sich Miede über die Rückkehr des zweikampfstarken Abräumers.
Große Freude bereitet Miede, wie allen Verantwortlichem im Verein, die neue Tribüne. Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen. „Wir müssen der Stadt Göppingen ganz herzlich für die Unterstützung danken“, so der 52-Jährige, „das ist für den Sportverein eine tolle Geschichte.“ Mit der Überdachung wird es neue Eintrittspreise im Stadion geben: „Wir diskutieren momentan, ein Zuschlag wird kommen.“ Neben der Tribüne ist auch das neue Geschäftszimmer fertig und steht für Verwaltungstätigkeiten zur Verfügung.
Wenn ab kommender Woche der Ball ruht, werden sich die Verantwortlichen um Coveli, Teammanager Uwe Bauer und Miede zusammensetzen und die Personalplanungen für die Rückrunde (Miede: „Große Veränderungen wird es nicht geben.“) und das kommende Spieljahr angehen. Priorität genießen dabei die eigenen Akteure, denn bei einem guten halben Dutzend laufen die Arbeitspapiere am Rundenende aus. 

Info Mitfahrgelegenheit im Teambus, Abfahrt 10.45 Uhr am SV-Stadion.
  • Autor: Quelle:NWZ online Autor: Andreas Böhringer

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs