Punkteteilung in Schwäbisch Hall

Sonntag, den 22.03.15
Autor: Angelika Doster

Am gestrigen Samstag waren die Rot-Schwarzen bei den SF Schwäbisch Hall zu Gast, nach einer insgesamt ausgeglichenen Partie trennte man sich am Ende mit einem gerechten 1:1-Unentschieden.

Gleich zu Beginn hatte Domenico Botta seine erste dicke Chance, der Ball pfiff aber am rechten2015-03-21 domenic-brueck-small Pfosten vorbei. Zwei Minuten später wurde ein Freisstoss von Kapitän Chris Loser zunächst abgewehrt, der fulminante Nachschuss von Nebih Kadrija verfehlte auch knapp das Ziel. Göppingen ließ nicht locker und belohnte sich selbst in der 17. Minute mit dem Führungstreffer. Tobias Clauß gab die herrliche Kopfballvorlage für Botta, der erfolgreich abschloss. In der Folgezeit war die Coveli-Elf zwar optisch überlegen, konnte jedoch kein Kapital daraus schlagen. 2015-03-21 kevin-rombach-smallNach rund einer halben Stunde Spielzeit hatten die Gastgeber eine Riesenchance auf den Ausgleich. Serdal Kocak war auf links durch, zog ab und knallte den Ball an die Latte. Die Gastgeber waren nun vollends im Spiel angekommen und wurden zunehmend stärker. In der 40. Minute veranstalteten die Sportfreunde ein wahres Powerplay aufs Göppinger Tor, aber weder Kocak, noch Philipp Wolf oder Bastian Joas kamen zum Torerfolg. Nur wenig später machte es Kocak dann aber perfekt, als er von Georgios Natsis nicht zu stoppen war und mit einem Lupfer auch noch SV-Keeper Kevin Rombach bezwang. Mit dem 1:1 ging es in die Pause.

Nach Wiederbeginn drängten die Gäste vehement aufs Tor und erarbeiteten sich mehrere gute Möglichkeiten, Hall blieb durch Konter gefährlich. Das Spiel wurde ruppiger und es hagelte mehrere gelbe Karten in den nächsten zehn Minuten. In der 56. Minute schaltete der Sportverein im Angriff nach Ballverlust zu langsam um, Serhat Ayvaz setzte sich 2015-03-21 alessandro-nicastro-smalldurch und zog aus vollem Lauf ab, jedoch ging das Leder am Tor vorbei. Kurz darauf kam er erneut in Schussposition, war aber zu schwach im Abschluss. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem beide Teams zu schönen Szenen kamen. Alessandro Nicastro machte ein ums andere Mal die Angriffe seines starken Gegenübers zunichte, Domenic Brück kämpfte unermüdlich auf außen, brachte damit Druck nach vorne, eine zwingende Torchance wollte sich aber auf keiner Seite ergeben. Schwäbisch Hall hielt 2015-03-21 oliver-stierle-smallhinten dicht und in der Göppinger Abwehr war meist Oliver Stierle zur Stelle und bereinigte manche brenzlige Situation.
Erst in der 80. Minute hatten beide Mannschaften nochmal eine Chance auf den Siegtreffer. Zuerst die Platzherren nach einem Göppinger Abwehrfehler, danach der Sportverein durch den kurz zuvor eingewechselten Philip Kühnert. Beide Male konnten die Defensiven klären, Göppingen kam durch Kadrija sogar noch zum Nachschuss, aber auch dieser wurde vereitelt. So kam es nach 93 Minuten in einer insgesamt fairen Partie auf einem sehr holprigen Rasenplatz zur gerechten Punkteteilung.

SF Schw. Hall: Wieszt, Naundorf, Haag, Wilczynski, Ruiz-Maile, Kocak (58. Waldbüßer), Wolf, Joas (79. Klein), Blumenstock, Reinecke, Ayvaz (84. Yarbrough)

1. Göppinger SV: Rombach, Clauß, Loser, Stierle, Botta, Kadrija, Brück, Isci (80. Kühnert), Kögler (61. Cerimi), Natsis, Nicastro

SR: Michael Hieber, Ellwangen

 

 

Tore: 0:1 Botta (17.), 1:1 Kocak (44.)
Zuschauer: 150





Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 944 12 77
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

teaser website