Peter Heer 25. Juni 2018 11 Zugriffe

23.06.2018: 5:0 Heimsieg im letzten Saisonspiel gegen FV Faurndau

Gleich zu Beginn unseres letzten Saisonspiels bekamen wir den Meister-Wimpel durch einen Vertreter des Württembergischen Fussballverbandes überreicht. Angesichts unserer Tabellensituation spielte der Ausgang des heutigen Spiels gegen den FV Faurndau keine Rolle mehr. Dennoch wollten wir natürlich nochmal alles geben. Unser Torwart wurde nach einem verunglückten Querpass der Defensive früh geprüft, parierte aber gewohnt verlässlich den ersten Angriff des Spiels. Nach einem Göppinger Foul ging ein gefährlicher Freistoss knapp an unserem Kasten vorbei. Dann hatten wir unmittelbar vor dem Tor des Gegners das 1:0 auf dem Fuss, der Ball ging allerdings über das Tor. Das 1:0 erzielten wir dann aber doch. Nach einem schönen Pass vom rechten Flügel in unser Zentrum schlossen wir unhaltbar ab. Danach kamen wir erneut über rechts, flankten vors Faurndauer Tor, köpften aber knapp daneben. Dann erlebten wir eine etwas kuriose Szene. Im Grundsatz erzielten wir in dieser Situation das 2:0 für den Sportverein, da wir mit einem schönen Heber den Torwart überspielten. Allerdings ging kurz vor dem Überqueren der Torlinie noch ein Göppinger Spieler an den Ball und schob ein, womit wir unbewusst eine Abseitssituation herbeiführten und das Tor am Ende nicht gegeben wurde. Es sollte aber darauf aufbauend keine 5 Minuten mehr dauern bis das 2:0 auch wirksam unter Dach und Fach war. Vorangegangen war ein herrliches Zusammenspiel mit kurzen Pässen durch die Mitte.
In der zweiten Halbzeit erhöhten wir unmittelbar nach Wiederanpfiff auf 3:0 durch eine stramme Direktannahme in den Faurndauer Winkel. Das drohende 3:1 konnte unser Torwart nach einer brenzligen Situation gerade noch vereiteln. Im Gegenzug trafen wir aber zum 4:0, nun war die Entscheidung über das Spiel endgültig gefallen. Das Spiel endete mit 5:0 für den 1.Göppinger Sportverein, der damit die erfolgreiche Saison 2017/18 formal beendet. Klasse Jungs! Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft!

Eure Trainer, Familien und Fans

Für den 1.GSV spielten: Alex, Arian A., Arian S., Benny, Domenik, Fabian, Giuseppe, Gladijon, Inanc, Noah A., Noah H. und Roni.

D2-Mstr-1
D2-Mstr-2
Peter Heer 18. Juni 2018 10 Zugriffe

16.06.2018: 0:5 Auswärtssieg beim TSV Ötlingen

Herrlichstes Fussballwetter fanden wir auf dem Ötlinger Sportgelände vor, und es ging auch gleich gut los. Ein Göppinger Kopfball nach einer Flanke vom linken Flügel ging nur knapp am Tor vorbei. Danach traf der Gastgeber zum Glück nur unsere Latte. Kurz darauf kamen wir inspiriert durch die WM „brasilianisch“ durchs Zentrum vor das Tor von Ötlingen, doch beim Abschluss fehlten dann doch ein paar Zentimeter. Ein gutes Auge bewies in der nächsten Szene unsere Defensive, da der gegnerische Torwart ein paar Schritte zu weit vor dem Tor stand. Wir fassten uns ein Herz und zogen kurz nach der Mittellinie entschlossen aus knapp 30m ab und verwandelten unhaltbar zum 0:1 für den Sportverein. Ein sehr schöner Treffer.
Sämtliche restliche Aktionen in der ersten Hälfte gehörten uns, unser Keeper wurde nicht wirklich geprüft. Ein weiterer Göppinger Kopfball neben den Kasten und ein beherzter Knaller übers Tor leiteten die Halbzeit ein.
Wir spielten gut, aber die Chancenverwertung war noch ausbaufähig. In diesem Geiste ging es in die zweite Hälfte des Spiels. Und wir lieferten ab. Zunächst trafen wir nach einer Göppinger Ecke zum 0:2. Unmittelbar im Anschluss hatten wir erneut Eckball. Der zweite Ball der Ecke führte zu einer Flanke ins Zentrum und wir köpften wie aus dem Bilderbuch zum 0:3 ein. Danach kamen wir gefährlich über links, legten die Murmel in das entstandene Vakuum im zentralen Ötlinger Strafraum zurück und zogen aus vollem Lauf unhaltbar zum 0:4 ab. Die Entscheidung über das sehr faire Spiel war nun gefallen. Nachdem sich ein Ötlinger Spieler kurz vor Ende verletzte, schoben wir den Ball ins Seitenaus. Der Junge musste ausgewechselt werden und der 1.GSV bekam den Ball zurück. Der Schlusstreffer gelang unserem rechten Flügelflitzer nach gutem Kombinationsspiel mit der Mitte.
Eine sehr gute Leistung der Mannschaft!

Für den 1.GSV spielten: Alex, Arber, Arian A., Arian S, Benny, Domenik, Fabian, Giuseppe, Gladijon, Inanc, Noah A., Pascal, Philipp und Roni

Peter Heer 12. Juni 2018 12 Zugriffe

09.06.2018: 10:0 Heimsieg gegen Unterboihingen sichert vorzeitige Meisterschaft!

Am letzten Samstag stellten sich unsere Jungs als Tabellenerster,mit sechs Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten, der Herausforderung, die Meisterschaft vorzeitig für sich zu entscheiden.
Unser GSV fand schnell ins Spiel und konnte bereits in den Anfangsminuten, durch einem schönen Pass von außen in die Mitte, das erste Tor erzielen. Bevor sich der Gegner vom ersten Gegentor erholt konnte, spielten unsere Jungs bereits zwei weitere Chancen druckvoll heraus, die jedoch leider im Abseits endeten. Daraufhin folgte eine Ecke für den GSV, die perfekt in die Mitte gelegt wurde. Die Abwehr des Gegners agierte zu passiv und somit konnten wir auf 2:0 erhöhen. Aber der GSV machte weiterhin Druck und die Gäste hatten Mühe gegenzuhalten. Das 3:0 und 4:0 wurden nacheinander durch gutes Kombinationsspiel verwandelt, wobei es uns der Gegner schon sehr einfach machte. Nach gut 15 Minuten Spielzeit stand es bereits 4:0. Erst jetzt gelang es Unterboihingen etwas ins Spiel zu kommen. Sie erarbeiteten sich einen direkten Freistoß, der aber weit über unser Tor hinausging. Auch konnten noch einige Ecken herausgespielt werden, die aber Dank unsere stabilen Abwehr und einer guten Torwartleistung, alle ohne Folgen blieben. Auch der GSV konnte sich einige vielversprechende Chancen herausspielen, die jedoch in dieser Phase des Spiels nicht konsequent verwandelt wurden. Ein Eigentor des Gegners resultierte im Halbzeitstand von 5:0 für den GSV.

In der zweiten Spielhälfte konnte man klar erkennen, dass unsere Jungs weiter heiß auf Tore und den damit verbundenen vorzeitigen Titelgewinn waren. Mit Spielwitz und Konzentration konnte nach kurzer Zeit auf 6:0 erhöht werden. Das 7:0 konnte nach einem starken Sprint unseres Sturms über links von einem fast unmöglichen Winkel erzielt werden. Der Gegner resignierte langsam aber sicher und konnte dem starken Kombinationsspiel unserer Mannschaft nichts mehr entgegensetzen. Somit folgten noch drei weitere Treffer für den GSV zum Endstand von 10:0.
Nach dem Abpfiff war der Jubel der Mannschaft, des Trainerteams und natürlich der zahlreich erschienenen GSV Fans groß. Unsere Jungs sind bereits zwei Spieltage vor Saisonschluss verdienter Meister! Standesgemäß musste das natürlich anschließend im Platzhirsch gefeiert werden! Glückwunsch Jungs!!!!

Für den 1.GSV spielten: Alex, Arber, Arian A., Arian S, Benny, Fabian, Giuseppe, Gladijon, Inanc, Noah A., Noah H. Pascal, Philipp, Roni,

Peter Heer 07. Mai 2018 27 Zugriffe

2:5 Arbeitssieg im Lokalderby gegen FA Göppingen

Am Wochenende spielten unsere Jungs bei bestem Fußballwetter, aber leider ersatzgeschwächt, gegen unseren Fußball-Nachbarn FA Göppingen.

Der 1. GSV dominierte in den ersten 20 Minuten das Spiel und konnte immer wieder durch gute Kombinationen, mit einem stark aufspielenden Mittelfeld, Torchancen herausspielen. Leider konnten die Bälle aber nicht konsequent im Netz versenkt werden. Die Frisch Auf Abwehr hielt willensstark gegen unseren Sturm an. Nach einigen vergebenen Chancen seitens des 1. GSV, konnte das 0:1 für uns durch eine direkt verwandelte Ecke erzielt werden. Gegen Ende der ersten Hälfte ließ die Konzentration unserer Spieler nach. Nach einem individuellen Fehler konnte der Frisch Auf Sturm zum 1:1 ausgleichen. Dieser Treffer löste einen Motivationsschub beim Gastgeber aus und unsere Jungs wirkten in dieser Phase etwas verunsichert, retteten sich aber mit diesem Spielstand in die Halbzeitpause.

Die Unterbrechung nutzte das Trainerteam, um unsere Jungs zu motivieren und besser auf den Gegner einzustellen, der uns in der ersten Hälfte vor allem mit langen Pässen vom Torwart in den Sturm überrascht hatte. In der zweiten Hälfte starteten die Jungs konzentriert und machten wieder Druck aus dem Mittelfeld wie zu Beginn des Spiels. Nach einem Foul mit gestrecktem Bein im Strafraum von FA Göppingen an unserer zentralen Sturmspitze, wurde vom Schiedsrichter auf Strafstoß entschieden, welcher souverän zum 1:2 verwandelt wurde. Kurz darauf fiel auch schon das 1:3 nach einem langen Pass unseres Torwarts auf unseren linken Flügelspieler, der eiskalt verwandelte. Frisch Auf Göppingen ließ sich jedoch nicht entmutigen und hatte auch immer wieder gefährliche Situationen in unserem Strafraum. In einer 1 gegen 1 Situation konnte sich der FA Sturm durchsetzen und verkürzte auf 2:3. Gleich im Gegenangriff konnten unsere Jungs durch eine Traumkombination mit einem knallharten Schuß aus dem Mittelfeld den Vorsprung auf 2:4 ausbauen. Den Schlußtreffer zum Endstand von 2:5 konnte durch eine perfekt in den Strafraum geflankte Ecke per Kopfballtor erzielt werden.
Das vermeintlich deutliche Ergebnis war letztlich ein Arbeitssieg, denn trotz unserer Dominanz hat der Gegner immer motiviert dagegengehalten. In der Tabelle haben wir auf dem ersten Platz inzwischen 8 Punkte Vorsprung vor unserem heutigen Gastgeber, der punktgleich mit dem zweitplatzierten FV Faurndau auf Platz 3 liegt.

Für den 1.GSV spielten: Alex, Arber, Arian S, Benny, Domenik, Giuseppe, Gladijon, Noah A., Pascal, Philipp und Roni.

Peter Heer 30. April 2018 40 Zugriffe

28.04.2018: 8:1 Auswärtssieg beim FV Faurndau

Dieses Mal spielten wir in Faurndau auf dem echten Rasenplatz. Der Gastgeber hatte die erste echte Torchance der Partie und tauchte plötzlich mit 3 Offensivspielern vor unserem Torwart auf, der den versuchten direkten Abschluss durch den Mittelstürmer jedoch zum Glück klasse halten konnte. Unser defensives Stellungsspiel gelang gut, denn Faurndau geriet hin und wieder in unsere Abseitsfalle. Dann foulten wir in gefährlicher Distanz unmittelbar vor unserem Strafraum, der daraus resultierende Faurndauer Freistoss konnte allerdings nicht genutzt werden. Kurz danach hatten wir unseren ersten Eckball und nutzten ihn gleich konsequent. Der Ball geriet auf den rechten Flügel und wir zogen direkt ab. Der Ball wurde von der Faurndauer Abwehr unglücklich abgefälscht und fand seinen unhaltbaren Weg ins Faurndauer Netz zum 0:1 für den Göppinger Sportverein. In der Folge hatten wir 2, 3 gute Chancen vor dem Tor des Gastgebers, agierten aber oft unnötig eigensinnig, so dass es zunächst beim 0:1 Stand blieb. Faurndau war allerdings in dieser Phase spürbar unter Druck. Kurz vor Ende der ersten Hälfte wäre dem Gastgeber zwar fast der Ausgleich gelungen, doch unser darauf folgender Konter erhöhte zum Halbzeitstand auf 0:2.
Der GSV kam nach der Pause stark zurück auf den Sportplatz. Fortan kamen wir mit dem trockenen und verglichen mit Kunstrasen langsameren Grün spürbar besser zurecht.
Nach einem Göppinger Foul musste ein Faurndauer Spieler leider verletzt ausgewechselt werden. Erneut nach einer Ecke köpften wir zum Spielstand von 0:3 ein und in der Folge schlug es nun im 3 Minutentakt bei Faurndau ein. Das 0:4 war das Ergebnis einer guten Kombination vom linken Flügel. Beim 0:5 war der Torwart ebenfalls chancenlos, ein strammer flacher Schuss ins untere rechte Eck. Ein schöner Kopfball nach einer Göppinger Ecke ging leicht übers Faurndauer Tor. Der 1.GSV erhöhte zum 0:6 nach gutem Zusammenspiel zwischen links aussen und dem Zentrum. Doch dann führte ein kleiner Göppinger Abwehrfehler zum Ehrentreffer durch Faurndau. Der Gegner kam letztlich frei vors Göppinger Tor und schob unhaltbar für unseren Schlussmann zum 1:6 ein. Das Spiel war zwar entschieden, wurde dennoch gegen Ende nochmal bissiger. Wir legten dann noch 2 herrlich herausgespielte Tore zum 1:8 Endstand nach. Nach der Partie belohnte das Trainerteam seine erfolgreichen Jungs mit einem kleinen Snack in der Vereinsgaststätte „zum Platzhirsch“.

Für den 1.GSV spielten: Alex, Arber, Arian A., Arian S., Benny, Domenik, Fabian, Gladion, Inanc, Noah A., Pascal, Philipp und Roni.

FVF-GSV-1
FVF-GSV-4
FVF-GSV-7
FVF-GSV-2
FVF-GSV-5
FVF-GSV-8
FVF-GSV-3
FVF-GSV-6
FVF-GSV-9
Peter Heer 16. April 2018 28 Zugriffe

14.04.2018: Klarer 5:0 Heimsieg gegen den VfR Süssen

Vergangenen Samstag traten wir nach einer intensiven Trainingswoche bestens vorbereitet zuhause gegen den VfR Süssen an. Das Spiel begann trotz Kaiserwetter etwas zögerlich. Dann hatte der Sportverein jedoch 2 gute Chancen frei vor dem Tor unseres Gastes, die der Süssener Torhüter aber vereiteln konnte. Einen ersten Konter konnten wir zum Eckball abwehren, der vom Gast jedoch nicht genutzt werden konnte. Der GSV erzielte das 1:0 nach einem schönen Vorstoss aus dem offensiven zentralen Mittelfeld. Der Torwart hatte beim Schuss in den linken Winkel überhaupt keine Chance. Unser Gast machte dann spürbar Druck, doch unsere Abwehr hatte die Süssener Angriffe durchgängig im Griff. Ein Foul des Sportvereins führte zu einem Freistoss aus gefährlicher Distanz, den der VfR jedoch nicht nutzen konnte. Das Spiel plätscherte nun etwas vor sich hin. Weitere Chancen durch den 1.GSV fanden ihren Abschluss durch Schüsse direkt auf den Süssener Torwart. Kurz vor Ende der 1.Halbzeit gelang uns dann allerdings eine Traumkombination. Eine Flanke vom rechten Göppinger Flügel konnte per Kopf zum 2:0 Pausenstand genutzt werden. Der Trainerstab zog sich mit der Mannschaft in der Pause in den Schatten zurück und analysierte die erste Hälfte, insbesondere die noch unzureichende Chancenverwertung.
Kurz nach dem Wiederanpfiff kamen wir nach einem herrlichen Pass durch die Mitte erneut frei vors Tor des Gastes, der Schlussmann konnte die Situation erneut entschärfen. In einer nächsten schönen Aktion zogen wir aus der rechten Defensive konsequent vors Tor des VfR. Der Göppinger Spieler legte den Ball im Strafraum durch einen kurzen Pass unserem Mittelstürmer auf, und jener schob unhaltbar zum 3:0 für den GSV ein. Die Entscheidung schien gefallen, zumal unser Gast in Ermangelung von hinreichend Auswechselspielern nun auch konditionell zunehmend abbaute. Der GSV hatte 2 weitere Ecken, die nicht genutzt werden konnten. Wir waren jedoch immer am Drücker und Süssen kam von nun an nicht mehr gefährlich vors Göppinger Tor. Ein schönes Zusammenspiel aus unserem Mittelfeld ging dem 4:0 für Göppingen zuvor. Der Schlusstreffer der Partie hätte allerdings auch aus einem Schulungsbuch des DFB stammen können. Nach einem hohen Eckstoss ins Süssener Zentrum köpften wir mit viel offensivem Schwung im Abschluss unhaltbar zum 5:0 Endstand ein. Ein gutes Spiel unserer Mannschaft und in Summe eine sehr erfolgreiche Woche des 1.GSV, die wir noch mit einem Freundschaftsspiel am Sonntag gegen den TSV Schmiden 1902 abrunden werden.

Für den 1.GSV spielten: Alex, Arber, Arian A., Arian S., Benny, Domenik, Fabian, Giuseppe, Gladion, Inanc, Noah A., Pascal, Philipp, und Roni.

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok