Frank Bersdorf 13. November 2019

1.GSV - 1.FC Rechberghausen 5:1 (1:0)

Mit einem 5:1 Heimsieg gegen den 1.FC Rechberghausen im letzten Spiel sichern wir uns den 1.Tabellenplatz

Wir mussten heute um jeden Preis gewinnen, das war klar. Nachdem wir noch Mannschaftsfotos unserer CII Jugend geschossen haben konzentrierten wir uns beim warm machen ausschließlich auf unseren Gegner. Eine erste gute Chance gelang Arian A. nach einem Steilpass von Philipp über den rechten Flügel ins Zentrum. Arian überlistete zunächst mit einem gekonnten Heber den Torwart, der Ball ging jedoch leider nur an den Pfosten. Egal, weiter ging's, wir waren dem Gegner technisch klar überlegen. Der 1.FC Rechberghausen wurde dann in der 17.Minute im Spielaufbau gestört. Fabian erspitzelte sich den Ball und zog mit seinem linken Fuß unhaltbar ins kurze Eck ab. Der Führungstreffer war verdient und wirkte befreiend für den 1.GSV. Ein Eckstoss (31.“) für uns brachte leider nichts ein. Kurz vor Ende der ersten Hälfte musste Fabian unter starken Schmerzen ausgewechselt werden, er stiess im Sprint mit einem gegnerischen Abwehrspieler zusammen und konnte nicht mehr weiterspielen. Mit einem verdienten 1:0 ging es in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte begann der Sportverein etwas zögerlich und liess sich zunächst in die eigene Abwehr hinein pressen. Doch Ema erlöste uns nach gutem Zuspiel von Elias und traf mit einem herrlichen Schuss unhaltbar zum 2:0 (46.") für den 1.GSV. Fortan agierten wir auch in der 2.Spielhälfte wieder offensiv. Nach einem guten Pass von Roni über links in die Spitze auf Adrian erhöhten wir auf 3:0 (48.“). Der Gegner hatte dann ein, zwei gefährliche Szenen, aber Noah, Benny und Maximilian liessen in der Defensive an dem Spieltag überhaupt nichts anbrennen. Arda erhöhte auf 4:0 nach gutem Doppelpass mit Jimmy (55."). Das Spiel war zwar jetzt entschieden, allerdings meldete sich Rechberghausen nochmal mit einer Bogenlampe zum 4:1 Anschlusstreffer (60.“) zurück. Kurz vor Spielende wurde Ema noch schwer gefoult und musste vom Platz getragen werden. Den Schlusspunkt der Partie setzte unser Philipp in der Nachspielzeit mit einem zweiten Ball nach einem strammen Freistoss, den der Keeper der Gäste nicht halten konnte, zum 5:1 Endstand (72.“) für den 1.GSV. Wir haben unser Ziel erreicht! Trainer und Spieler feierten den 1.Platz unter begeistertem Jubel der Eltern und sonstigen Zuschauern. Hier - regiert - der G-S-V !!! Nun kann die Winterrunde kommen.

Für den 1.GSV spielten: Adrian, Arda, Arian A., Arian S., Benny, Elias, Ema, Fabian, Gladijon, Jimmy, Maximilian, Noah, Pascal, Philipp und Roni.

Frank Bersdorf 10. November 2019

SGM Dürnau C1 (Voralb) - 1.GSV  2:1 (0:1)

Auswärts-Niederlage bei der gegen SGM Dürnau C1

Am vermutlich letzten schönen Herbstwochenende trat unsere C2 in Dürnau an. Schon in den ersten Spielminuten wurde klar, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde. Die C1 des Gegners spielte von Beginn an sehr körperbetont auf, worauf sich unsere Mannschaft erst einstellen musste. Der GSV kam nur sehr schleppend ins Spiel und musste stark gegen die doch körperlich überlegenen Dürnauer gegenhalten. Die gegnerische Mannschaft kam immer wieder durch schnelle Konter gefährlich nah an unseren Strafraum und testete unsere Abwehrreihen und unseren Torwart. Aber unsere Jungs hielten konsequent dagegen an. Unser Angriffsspiel hingegen kam nicht richtig in Fahrt, die Pässe in die Spitze waren entweder zu lang oder zu kurz und vielversprechende 1:1 Situationen wurden meist durch das harte Einsteigen der gegnerischen Abwehrreihen im Keim erstickt. Nichtsdestotrotz wurde immer wieder geduldig versucht, das Spiel aufzubauen. Aber auch Dürnau machte vor allem über rechts immer wieder Druck und konnte in der 27. Spielminute nach mehreren Nachschüssen den 1:0 Führungstreffer einlochen. Auf den Zuschauerrängen wurde kurz über Handspiel in dieser Situation diskutiert, der Schiedsrichter gab den Treffer jedoch. Es folgten noch ein Freistoß und eine Ecke für den GSV, doch leider resultierte aus den Standards kein Tor. Somit ging es für unsere Mannschaft mit einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit erhöhte Dürnau den Druck über die rechte Seite, und erspielte mehrere Torchancen, bei denen unsere Abwehr immer wieder gefordert war und teils in der letzten Sekunde klären konnte. Die Führung wurde allerdings durch einen unspektakulären Weitschuß aufs Göppinger Tor erzielt, der den Weg in die linke obere Torecke fand. Somit stand es 2:0 für Dürnau in der 43. Spielminute. Unsere Jungs ließen sich aber nicht beirren und versuchten immer wieder in die Spitze durchzubrechen. Mitte der zweiten Halbzeit schien sich unsere Mannschaft auch langsam an den Rasenplatz gewöhnt zu haben und konnte somit den Druck durch gutes Kombinationsspiel auf Dürnau erhöhen und auch immer wieder Eckstöße herausspielen. Zehn Minuten vor Spielende spielte Roni einen Eckstoß kurz auf Fabian, der in die Mitte zog und den Ball weiter auf Adrian passte, der unhaltbar abzog und den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte. Trotz engagiertem weitern Einsatz unserer C2, konnte der Ausgleichstreffer leider nicht mehr erkämpft werden.

Für den 1.SV spielten: Adrian, Alexander, Arber, Arda, Arian A., Cihan, Domenik, Elias, Ema, Fabian, Max, Noah, Pascal, Philipp und Roni.

Frank Bersdorf 03. November 2019

1.GSV - SGM Ottenbach/Salach 9:3 ( 3:2)

Heimsieg gegen die SGM Salach Ottenbach

Herrliches Fußballwetter sorgte für gute Voraussetzungen zur Verteidigung der Tabellenführung, nur spielen mussten wir die Partie noch gegen unsere Gäste SGM Salach Ottenbach. Und das taten wir auch, denn wir bauten gleich zu Beginn ordentlich Druck auf die SGM auf. Ein erster gefährlicher Göppinger Spielzug gelang Philipp über den rechten Flügel. Er überlief die Abwehr der SGM und legte leider etwas zu steil ins Zentrum ab. Das 1:0 gelang uns dennoch nur unmittelbar danach in der 7.Spielminute durch einen Eckball, den Arber zur Führung für Göppingen nutzte. Aber nur 3 Minuten später überraschten uns unsere Gäste. Ein im Grundsatz zu langer Ball auf deren Offensive konnte durch unseren Schlussmann Inanc zwar zunächst geklärt werden, allerdings foulte er nachdem der Ball bereits geklärt war den Stürmer der SGM bei der Aktion. In der Folge gab es einen unstrittigen Elfmeter, der den Ausgleich zum 1:1 (10. Min.) herbeiführte. Doch der 1.GSV erhöhte direkt mit dem Anpfiff erneut durch unsere Ema auf 2:1 (11.Min.). In der 14.Minute erhöhten wir durch Arda nach einer schönen Kombination zum 3:1. Wir ließen zunächst keine Zweifel aufkommen, wer hier am Ende als Sieger vom Platz gehen würde. Ein Freistoß für Göppingen vor dem Ottenbacher Tor brachte leider nichts ein. Unsere Gäste schlugen plötzlich etwas unerwartet mit einem gefährlichen Angriff über den rechten Flügel zum 3:2 (21.Min.) zurück. Wir hatten kurz vor Ende der ersten Spielhälfte noch die Möglichkeit zum 4:2 über die linke Seite, vergaben aber durch einen zu ungefährlichen Abschluss direkt in die Hände des Ottenbacher Schlussmanns.
Die zweite Spielhälfte brachte dann aber die klare Entscheidung für Göppingen. Zunächst erhöhte Arda auf 4:2 (40.Min.) durch einen strammen Knaller mit dem Spann ins rechte Eck. Den Torwart unserer Gäste traf dabei keine Schuld. In der 45.Spielminute traf Elias beherzigt zum 5:2. Arda erhöhte nach einem Einwurf in der 50.Minute durch eine schöne und mit gutem Körpereinsatz umgesetzte Einzelaktion auf 6:2. Die Entscheidung war inzwischen gefallen. Das 7:2 (53.Min.) entstand durch einen Steilpass von Maximilian auf Arda, der erneut dem Keeper keine Chance ließ. Unsere #23 (Fabian) wurde auf dem Flügel vom Zentrum optimal bedient und traf in der 61.Minute unhaltbar zum 8:2 mit dem Außenrist ins lange Eck. Das Spiel endete letztlich mit 9:3 für den Sportverein, da wir nach einem weiteren Treffer durch Arda (68.Min.) in der Schlussminute nach einem direkten Freistoß noch einen späten Anschlusstreffer kassierten. In Summe hat die Mannschaft das Spiel mit demonstrierter Spielfreude hochverdient gewonnen. So kann es gerne weitergehen.

Für den 1.SV spielten: Arber, Arda, Arian A., Benny, Cian, Domenic, Elias, Ema, Fabian, Gladijon, Inanc, Jimmy, Maximilian, Philipp und Roni.

Frank Bersdorf 16. Oktober 2019

SGM Deggingen im Täle1 - 1.GSV 0:3 (0:1)

Auswärtssieg bei der SGM Deggingen im Täle1

Herrlichstes Fußballwetter und ein großer Rasenplatz erwartete uns beim Gastgeber im idyllischen Deggingen, der sich gleich zu Beginn eine gefährliche Torchance erspielte. Unser Torwart war bereits umspielt aber der Ball rollte von einem sehr spitzen Aussenwinkel glücklicherweise an der Torlinie vorbei ins Toraus. Es dauerte ein wenig bis wir mit dem trockenen Rasen klarkamen, dann aber erlöste uns Cihan mit dem Führungstreffer zum 1:0 (20.). Arian A. hatte danach eine aussichtsreiche Torchance nach guter Vorlage, scheiterte aber am Degginger Keeper. Nach einem zweiten Ball wurde ein weiteres Tor für uns wegen Abseits leider aberkannt. So blieb es beim 1:0 zur Halbzeit, der Schiedsrichter bewies ein gutes Auge.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde Ema hart gefoult, was direkt mit einer gelben Karte geahndet wurde. Unserer Ansicht nach wäre auch eine rote Karte durchaus vertretbar gewesen. Nach einem weiteren Foul an Arda im Strafraum von Deggingen gabs einen Strafstoss für den 1.GSV. Arber verwandelte sicher nach rechts unten zum verdienten 2:0 (51.) für Göppingen. Danach hatte Jimmy noch eine Hundertprozentige auf dem Fuss, konnte die Chance jedoch leider nicht nutzen. Den Schlusstreffer der Begegnung setzte Arda mit einem Tor vom rechten Flügel zum 3:0 Endstand (67.).

Im Ergebnis ein verdienter Sieg auf Basis einer geschlossen guten Mannschaftsleistung. Die Tabellenführung des Sportvereins konnte somit erfolgreich verteidigt werden. 


Für den 1.GSV spielten: Adrian, Arber, Arda, Arian A., Arian S., Benjamin, Cihan, Elias, Ema, Fabian, Jimmy, Maximilian, Noah, Philipp und Roni.

Frank Bersdorf 06. Oktober 2019

1.GSV - SV Glück auf Altenstadt 8:0 (3:0)

Klare Verhältnisse beim 8:0 Heimsieg gegen den SV Glück Auf Altenstadt

Die erste echte Torchance in dieser Begegnung hatten nach 5 Minuten unsere Gäste aus Geislingen-Altenstadt. Der schnelle Stürmer lief alleine auf unseren Torhüter Alexander zu und prüfte ihn gleich zu Spielbeginn. Zum Glück konnte unser Keeper den Schuss klasse parieren. Wir waren gewarnt. Unmittelbar danach griffen wir über den linken Göppinger Flügel an und legten gekonnt ins Zentrum ab, Fabian verfehlte das gegnerische Tor leider knapp. Ein Freistoss von Altenstadt an unserer Strafraumgrenze konnte unsere Mauer ins Toraus abwehren, der Eckstoss im Anschluss brachte keine Gefahr. Nach einer Ecke des 1.GSV erzielte Cihan das erlösende 1:0 (20.). Adrian schob nach einem schönen Pass von Gladijon die Kugel unhaltbar ins Eck zum 2:0 (32.). Unmittelbar danach erhöhte Jimmy mit dem zweiten Ball nach einem Torwart-Abpraller zum Halbzeitstand von 3:0 (35.).
Nach der Pause hatte Pascal das 4:0 auf dem Fuß, verfehlte den Kasten der Gäste nur knapp. Nach einem herrlichen Steilpass von Gladijon durchs Zentrum gelang Adrian das 4:0 (42.). Die Spielentscheidung war nun gefallen. Fortan liessen die Kräfte unserer Gäste spürbar nach, deren Kader an dem Spieltag auf keine Auswechselspieler zurückgreifen konnte. Das 5:0 entstand durch Jimmy ins lange Eck (45.). Nach einem schönen Steilpass von Arber in der Vorwärtsbewegung erhöhte Fabian unhaltbar zum 6:0 (50.) für den 1.GSV. Unmittelbar danach war Fabian erneut durch im Strafraum von Altenstadt und konnte letztlich nur durch ein Foul gestoppt werden. Den Elfmeter zum 7:0 verwandelte Arber sicher (65.), Göppingen baute allerdings einem möglichen 2.Ball nach einem Abpraller vor und lief präventiv mit in den Strafraum. Wir liessen nichts mehr anbrennen. Der Schlusstreffer der Partie zum 8:0 Endstand (66.) gelang Philipp, der nach einer sensationellen Kombination dem Torwart keine Chance liess. Insgesamt eine sehr gute Leistung der Mannschaft.

Für den 1.GSV spielten: Adrian, Arber, Alexander, Arian A., Cihan, Domenik, Elias, Fabian, Gladijon, Inanc, Jimmy, Noah, Pascal, Philipp und Roni

Frank Bersdorf 02. Oktober 2019

SC Geislingen - 1.GSV 4:3 (0:1)

Vermeidbare 4:3 Auswärtsniederlage beim SC Geislingen

Wir kamen gut in die Partie und köpften nach einem Eckball nur knapp am Geislinger Kasten vorbei. Einen direkten Freistoss an der Strafraumgrenze des Gastgebers zogen wir zu ungefährlich über das Tor. Die nächste Göppinger Ecke bescherte uns die zu diesem Zeitpunkt verdiente 0:1 Führung. Arber traf per Kopf. Geislingen kassierte unmittelbar danach Gelb wegen Meckerns, jedoch passierte unserem Jimmy nur kurz danach dasselbe Malheur. Der Schiedsrichter nahm sein Amt ohnehin sehr genau. Er griff sehr oft in die laufende Partie ein und ließ unterm Strich nur wenig Körpereinsatz zu. Dann kam Cihan gut durch und lief frei vors gegnerische Tor, verstolperte dann leider den Ball, kann passieren. Weiter gings, wir machten bis Ende der ersten Hälfte weiter gehörig Druck auf Geislingen, uns gelang aber leider nicht der verdiente Ausbau der Führung.

Der Gastgeber kam stark in die zweite Hälfte und lief frei auf unseren starken Schlussmann Arian zu, der den gefährlichen Angriff nervenstark in einer 1:1 Situation erfolgreich abwehren konnte. Allerdings führte der nächste Geislinger Konter dann doch zum 1:1 Ausgleich. Doch der 1.GSV fand gleich darauf die Antwort und wir erhöhten erneut auf 2:1 durch Cihan. Ein ungefährlicher Geislinger Freistoss ins Toraus führte zu einem kleineren Gerangel im Göppinger Strafraum, was den Schiedsrichter dazu veranlasste einen Elfmeter gegen uns zu pfeifen. Das war unter Umständen die Schlüsselszene des Spiels, denn wir waren mit der Entscheidung ganz und gar nicht einverstanden. Doch unsere "1" Arian parierte den strammen Schuss ins Eck, der Geislinger Elfmeterschütze konnte jedoch ungehindert den 2.Ball ins Netz schieben. Diese Situation zog unsere Moral in den Keller. Wir spielten fortan unkonzentrierter, bekamen aufgrund der zweiten gelben Karte für Arda eine 10 Minuten Zeitstrafe und machten Fehler, die innerhalb kurzer Zeit zum 4:2 Rückstand führten. Der Anschlusstreffer für den 1.GSV in der Schlussminute durch Ema konnte die Auswärtsniederlage leider nicht mehr abwenden.

Schade, heute war spielerisch durchaus mehr drin, insbesondere in der ersten Hälfte. Die mitgebrachten Geburtstagsmuffins von Adrian konnten uns zumindest nach dem Spiel ein wenig über die Niederlage hinwegtrösten.

Für den 1.GSV spielten: Adrian, Arber, Arda, Arian S., Benny, Cihan, Ema, Fabian, Gladijon, Jimmy, Maximilian, Noah, Pascal, Philipp und Roni.

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 944 12 77
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de