News 1. Mannschaft (337)

Dies sind Beispiel News

Nach Gent Cerimi und Domenico Botta ist Max Ziesche der dritte Akteur, der bis 2020 in Göppingen bleibt. „Mir gefällt es super beim Sportverein, das Umfeld ist klasse“, ist der 25-Jährige von seiner Unterschrift überzeugt, auch wenn seine Einsatzzeiten in der Rückrunde weniger geworden sind. „Botta ist sehr gut in Form und Gianni setzt auf seine Erfahrung“, sagt er über seinen Konkurrenten im Sturmzentrum und zieht Motivation aus dieser Situation: „Da heißt es für mich eben, noch mehr zu arbeiten.“ Diese Worte beschreiben Ziesches vorbildliche Einstellung treffend, der Rechtsfuß gibt immer 100 Prozent: „Laufen und kämpfen gehören zu meinem Spiel. Darüberhinaus muss ich lernen, am Ball mehr Ruhe reinzubekommen und bessere Entscheidungen zu treffen, damit meine Effizienz insgesamt höher wird.“

Ziesche kam 2016 vom FC Heiningen an die Hohenstaufenstraße und ist zufrieden: „Die Oberliga war ein großer Schritt für mich, aber ich habe es mir zugetraut. Ich habe mich weiterentwickelt wie das gesamte Team und denke, dass wir noch nicht am Ende dieser Entwicklung sind.“ Dies kann die Mannschaft von ­Gianni Coveli heute (15.30 Uhr) beim FSV Bissingen untermauern. Obwohl es tabellarisch für beide Klubs um nichts mehr geht, hält Ziesche fest: „Die Vergleiche mit Bissingen haben sich in den letzten Jahren zu einem Prestige-Duell entwickelt. Gianni war dort ja Coach und er hat uns in der Abschlussbesprechung auch extra motiviert.“ Nach Ziesches Zusage ist beim Sportverein aus dem aktuellen Aufgebot noch die Zukunft von Shaibou Oubeyapwa, Nebih Kadrija, Francis Ubabuike und Franco Petruso ungewiss, denn die Kontrakte dieses Quartetts laufen aus. 

Effizienz und Glück fehlen

Im vorletzten Heimspiel kassierte der Göppinger Sportverein mit dem 1:2 (0:0) gegen den FV Ravensburg die zweite Heimniederlage der Saison.
Die Bundesliga-Frauen von Frisch Auf und Oberliga-Fußballer des Sportvereins besuchen sich gegenseitig.

Aufholjagd kommt zu spät

Die mitgereiste Göppinger Anhänger-Schar konnte im Auswärtsspiel beim Bahlinger SC viele Tore sehen, jedoch zu Ungunsten des Sportvereins.
Zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison treten die Oberliga-Fußballer des Göppinger Sportvereins am Samstag um 15.30 Uhr am Kaiserstuhl beim Bahlinger SC an.

Petrusos perfektes Comeback

Wenig Mühe hatte Fußball-Oberligist Göppinger Sportverein beim 6:2 (1:0) im Heimspiel gegen Schlusslicht TSG Weinheim.

Göppingen verliert unglücklich

Eine stimmungsvolle Kulisse, Flutlicht, fünf teils spektakuläre Tore sowie eine spannende und unterhaltsame Partie:

Göppinger sind heiß auf SSV

Es ist einfach traumhaft, ich freue mich jetzt schon“, ist bei Gianni Coveli die Vorfreude auf das Gastspiel beim SSV Reutlingen zu spüren.
Seite 1 von 43

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen