Wenig Wissen über Gastgeber

10 März 2018
Der Einsatz von Kapitän Oliver Stierle beim heutigen Oberliga-Gastspiel in Pforzheim bleibt auf Seiten des Göppinger Sportvereins bis zum Anpfiff ungewiss.

Das nächste Spiel in der Oberliga steht für den Göppinger Sportverein am heutigen Samstag um 15 Uhr beim CfR Pforzheim auf dem Programm. In der durch zahlreiche Ausfälle verzerrten Tabelle liegt das Coveli-Team momentan neun Punkte vor den abstiegsbedrohten Pforzheimern, gegen die man im Jahr 2015 in den Aufstiegsspielen zur Oberliga unterlegen war.
Der Start in die Rückrunde konnte für den CfR kaum schlimmer ausfallen. Vor drei Wochen lag man im ersten Spiel in Oberachern nach nur acht Minuten schon 0:3 zurück. Am Ende musste das Team von Trainer Gökhan Gökce, der Ende Oktober den entlassenen Adis Herceg ersetzte, eine 0:5-Packung einstecken. Seither gab es für die Elf noch keine Gelegenheit zur Rehabilitation, denn beide folgenden Spiele konnten witterungsbedingt nicht stattfinden. Damit fehlen dem Göppinger Trainerteam zunächst einmal aktuelle Erkenntnisse über den Gegner. Sicher ist, dass auf Rasen gespielt werden wird, denn der Ex-Klub von SV-Innenverteidiger Marc Mägerle verfügt über keinen Kunstrasen. Das kämpferische Element rückt somit noch stärker in den Vordergrund. Dies könnte erneut für einen Einsatz von Gent Cerimi sprechen, der beim torlosen Heim-Remis gegen Neckarsulm sein Startelf-Comeback nach langer Verletzung feierte und „seine Sache gut gemacht hat“, so Coveli. Der Trainer stellte jedoch in der Halbzeit als Reaktion auf den überraschend zurückgezogen agierenden Gegner taktisch um und tauschte Cerimi gegen den offensiveren Shaibou Oubeyapwa aus. „Beide Seiten haben die Passwege gut zugestellt und wenig zugelassen. Wir konnten hintenraus noch zulegen, auch Chancen waren da, aber letztlich können wir mit dem einen Punkt gegen eine sehr gute Mannschaft zufrieden sein“, fasst der Coach zusammen. Als das Spiel in Hälfte zwei zu Gunsten des Sportvereins kippte und sich Covelis Team immer stärker nach vorne wagte, wurde trotzdem die defensive Stabilität gewahrt. „Wir lernen dazu, nehmen die Spiele strategisch an und sind einem Spitzenteam nicht ins offene Messer gelaufen“, erklärt Coveli. Daran änderte auch das verletzungsbedingte Ausscheiden von Oliver Stierle (Wade) nichts. Der Einsatz des Kapitäns in Pforzheim wird bis zum Anpfiff unsicher bleiben. Der erkrankte Marc Mägerle sollte unter der Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Info Mitfahrgelegenheit im Mannschaftsbus, Abfahrt 11.45 Uhr, Stadion.
  • Autor: Quelle: swp online vom 10.03.18 Autor: Markus Munz

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen