Sportler besuchen sich bei Heimspielen

09 Mai 2018
Die Bundesliga-Frauen von Frisch Auf und Oberliga-Fußballer des Sportvereins besuchen sich gegenseitig.

Unter dem Hashtag #zusammenstärker besuchen sich jetzt erstmals in der Geschichte der Stadt Göppingen die Bundesliga-­ ­Handballfrauen von Frisch Auf und die Oberliga-Mannschaft des Sportvereins zu ihren jeweiligen Heimspielen.
An diesem Samstag ist es so weit. Um 14 Uhr empfängt der Göppinger Sportverein den FV Ravensburg und um 19 Uhr ist das württembergische Derby der Frisch-Auf-Frauen gegen die Neckarsulmer Sportunion angesagt. Die Idee zu dieser ungewöhnlichen Kooperation wurde schon vor gut einem Jahr geboren, als Fans beider Mannschaften sich sowohl in der EWS-Arena – mit grün-weißem Schal – als auch im Stadionrund des Oberligisten – in rot-schwarzer Optik – trafen und über diesen Gedanken philosophierten.

Aleksandar Knezevic, Trainer der Frisch-Auf-Frauen, zeigt sich begeistert: „Das wird eine schöne Abwechslung für mein Team“, betont er, „aber anschließend haben wir noch ein wichtiges Duell, zu dem eine Rekordkulisse erwartet wird.“

Auch Sportvereins-Trainer Gianni Coveli freut sich auf den gegenseitigen Besuch und meint: „Bei so viel weiblicher Unterstützung von einem Topteam aus der Bundesliga werden meine Männer sicherlich alles geben, so dass ich mir über einen Sieg über den FV Ravensburg an diesem Nachmittag keine Sorgen mache.“

Ziel der Aktion ist es, Göppingen als Sportstadt noch besser zu vernetzen. Durch Werbung im Vorfeld soll ein Wir-Gefühl vermittelt werden, um somit die Attraktivität für Meinungsführer aus Politik und Wirtschaft nachhaltig zu steigern. Beide Vereine eint eine langjährige Tradition. Beide Teams genießen eine große Sympathie in der Bevölkerung. Und für die Hohenstaufenstadt Göppingen, die auf der Suche nach weiteren imagebildenden Maßnahmen ist, dürfte die Auslobung „Göppingen – Sportstadt mit Hand und Fuß“ ebenfalls gerne hören.

Alle Frisch-Auf Fans mit Frauen-Dauerkarte erhalten am Samstag gegen Vorlage der Dauerkarte freien Eintritt ins Stadion des Sportvereins.
  • Autor: Quelle: swp online vom 09.05.18 Autor: Matthias Klesen

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen