Langfristige Verträge für Michael Renner und Kevin Dicklhuber

28 September 2018
Die Verantwortlichen beim Göppinger Sportverein haben sich mit Kevin Dicklhuber auf eine Vertragsverlängerung verständigt.
Der Leistungsträger, dessen Kontrakt zum Sai­sonende ausgelaufen wäre, hat seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier bis 2022 gesetzt. Der 29-jährige Linksfuß wechselte 2016 an die Hohenstaufenstraße. Der aus Albstadt stammende Dicklhuber, der zu Drittliga-Zeiten für die Stuttgarter Kickers auflief, kam aus privaten Gründen in den Kreis – seine damalige Freundin hat er mittlerweile geheiratet, das frisch vermählte Paar wohnt in Ottenbach. Somit ist klar: Neben der privaten liegt auch die fußballerische Zukunft in Göppingen.
Ebenfalls länger beim Sportverein wird der in Wangen wohnende Michael Renner bleiben. Der in der Offensive flexibel einsetzbare Rechtsfuß schnürt seit 2015 die Kick­schuhe für die Rot-Schwarzen und wird dies wie ­Dickl­huber mindestens bis 2022 weiterhin tun. Der lauf­starke 26-Jährige war zuvor ­unter anderem für den SSV Reutlingen, die SG Sonnenhof Großaspach und den FC Frickenhausen am Ball.
Spielleiter Ingo Miede zeigt sich sehr zufrieden und sagte zu beiden Personalien folgendes: „Bei beiden passt das Zusammenspiel aus Wohnort, Arbeitsstelle und Verein perfekt. Sie fühlen sich in der Region und beim Sportverein pudelwohl und wir sind glücklich, dass sich beide entschieden haben, hier zu bleiben. Die Vertragsdauer zeigt außerdem an, dass der Sportverein weiterhin um eine nachhaltige und kontinuierliche Entwicklung bemüht ist.“
  • Autor: Quelle: NWZ online vom 28.09.2018, Autor: Andreas Böhringer

Unsere Anschrift

1. Göppinger Sportverein 1895 e. V.
Hohenstaufenstrasse 116
73033 Göppingen

Telefon: 07161 - 7 30 69
Telefax: 07161 - 7 30 69
E-Mail: info@1-goeppinger-sv.de

Werbe- und Internetagentur NetTecs
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok